Foto: Imago

Offiziell: Musk hat Twitter gekauft

Elon Musk hat den Kurznachrichtendienst Twitter gekauft. Das gab er am Donnerstagnachmittag auf der Plattform bekannt.

Der Multimilliardär hat nach einer monatelangen Hängepartie um die Übernahme einen Brief an die Werbe-Kunden des sozialen Netzwerks veröffentlicht.

„Ich habe Twitter gekauft, weil es für die Zukunft der Zivilisation wichtig ist, einen gemeinsamen digitalen Platz zu haben, an dem ein breites Spektrum von Überzeugungen auf gesunde Weise diskutiert werden kann, ohne auf Gewalt zurückgreifen zu müssen.“

Musk warnte: „Es besteht zurzeit die große Gefahr, dass sich soziale Netzwerke in rechte oder linke Echokammer aufteilen, die mehr Hass verursachen und unsere Gesellschaft spalten.“ Er stellte klar, dass er die Plattform nicht gekauft habe, „um mehr Geld zu machen“. Er sei sich jedoch bewusst, dass ein Scheitern beim Verfolgen seines Ziels „eine sehr reale Möglichkeit ist“, schrieb er weiter.

(SB)

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
Brisant
Brisant
Anthony Fauci (Bild: IMAGO / ZUMA Wire)
International
Deutschland
Gender
EU
Islam
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Brisant
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft