Kommt mit jeder Sauerei durch: Habeck (Foto: Von Markus Wissmann/Shutterstock)

Robert, der Bescheißer

In wohl keiner anderen Partei steckt so viel kriminelle Energie als in der grünen Partei. Und weil sie sich als Alleinherrscher in der Ampel benehmen, ist es auch so gefährlich für dieses Land. Aber es gibt noch Politiker, die aufpassen:

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki hält den Grünen eine bewusste Missachtung der Koalitionsvereinbarungen vor. “Wir müssen hier bei jedem Gesetz aufpassen wie ein Schießhund, dass da nicht irgendwas reingemogelt wird”, sagte der FDP-Politiker der “Welt am Sonntag”. “Habeck sagt dann gern, oh sorry, da hat ein Mitarbeiter was falsch gemacht. Man kann auch sagen: Das ist eine Strategie”, so Kubicki. Die Grünen seien gerade dabei, die für Schleswig-Holstein “überlebenswichtige” Autobahn 20 in Frage zu stellen, obwohl im Koalitionsvertrag vereinbart sei, die Planung des Bundesverkehrswegeplanes umzusetzen. “Wir haben auch vereinbart, dass wir das Gas in der Nordsee fördern, doch der Energieminister macht keine Anstalten, das umzusetzen, sondern reist in der Welt umher, um Gas zu kaufen”, sagte der FDP-Politiker.

Das beschädige den gemeinsamen “Spirit”, der notwendig sei. “Deshalb ist es nötig zu sagen: Wir verteidigen die Koalition. Aber nicht, wenn wir die einzigen sind und der Rest nur seine Klientel bedient”, sagte Kubicki.

Das, was der Robert da Tag für Tag macht, beschädigt vor allen Dingen dieses Land. Und dass die FDP dafür verantwortlich ist, dass die Grünen so schalten und walten können wie sie wollen, ist die tatsächliche Katastrophe. Da bringt das auch nichts, dass Kubicki jetzt jammert, oder zumindest so tut als ob. (Mit Material von dts)

Themen

AfD
Brisant
Corona
Sturm auf Europa (Bild: Screenshot)
Deutschland
Gender
Elon Musk (Bild: shutterstock.com/Rokas Tenys)
International
Islam
Corona
Klima
Linke Nummern
Aktuelles
Migration
Satire
Aktuelles
Politik
Wirtschaft