Foto: pedrosala/Shutterstock

Online-Casino zahlt Gewinn nicht aus! Was kann ich tun?

Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, in einem Online Casino einen spektakulären Gewinn zu generieren. Vielleicht hast du es auch schon erleben können. Du spielst auf einer Online Casino Plattform, zum Beispiel im ICE Casino, und hattest das Glück, einen vierstelligen oder gar fünfstelligen Betrag zu gewinnen. Du stellst dir bereits vor, was du mit dem unverhofften Geldsegen alles anstellen kannst. In Gedanken suchst du dir neue Möbel aus, ein neues Auto oder du träumst von deiner nächsten Reise in die Karibik.

Du beantragst die Auszahlung. Doch dann kommt die ernüchternde Nachricht, dass die Auszahlung nicht erfolgen kann oder verweigert wird. Wir fragen uns nun, woran dies liegen könnte und welche Schritte du einleiten kannst. Die Gründe für dieses Problem können vielfältig sein und es kommt vor, dass die Ursache bei uns selbst liegt. Aus diesem Grunde ist es sehr wichtig zu überprüfen, ob wir dazu berechtigt sind, eine Auszahlung zu beantragen.

Fehlende oder falsche Spielerdaten

Es gibt zahlreiche Fehlerquellen, wenn es um die Transaktionen in einem Online Casino geht. Beginne daher zuerst bei dir und deinen Angaben, bevor du eine Diskussion mit dem Casino beginnst. Prüfe zunächst deine Angaben zu deiner Person. Diese müssen genau mit den Daten übereinstimmen, die auf deinen Dokumenten stehen, die du übermittelt hast. Mitunter reicht ein falscher Buchstabe oder ein Zahlendreher aus, um einen Auszahlungsprozess zu blockieren.

Hast du überhaupt deine Dokumente eingereicht? Diese sind notwendig, um deine Daten zu überprüfen und um deine Identität zu verifizieren. Hast du dies noch nicht getan, ist spätestens jetzt der Zeitpunkt gekommen, dieser Pflicht nachzukommen. Schicke daher eine Kopie eines offiziellen Dokuments an den Kundensupport, das deine Identität bestätigt. Dabei kann es sich um einen Reisepass oder um einen Personalausweis handeln. Schicke zudem eine Kopie einer Rechnung deines Telefonanbieters oder deines Stromzulieferers, um deine Andresse zu bestätigen.

Falsche Angaben zum Alter gehören zu häufigen Gründen, warum eine Auszahlung verweigert wird. Wenn du noch nicht volljährig bist und falsche Angaben zu deinem Alter gemacht hast, wirst du keine Chance haben, deinen Gewinn zu beanspruchen. Dies liegt an den sehr strengen Vorgaben im Hinblick auf den Jugend- und Spielerschutz. Die Teilnahmen am Glücksspiel ist Minderjährigen streng untersagt. Verweigert das Casino dir die Auszahlung, befolgt es allein die Vorgaben der Regulierungsbehörden.

Verstoß gegen die Bonusbedingungen

Ein sehr häufiger Streitpunkt in Bezug auf die Verweigerung der Auszahlung ist die Nichterfüllung der Bonusbedingungen. Wenn du Bonusgeld erhalten hast, kannst du erst dann eine Auszahlung in die Wege leiten, wenn du diese Konditionen erfüllt hast. Diese Bedingungen können vielfältiger Natur sein. Werden diese nicht erfüllt, verfallen sowohl Bonus als auch Gewinn. Daher überprüfe immer sehr genau die Konditionen, die an den Bonus gebunden sind. Diese können wie folgt aussehen:

  • Der Bonusbetrag muss einige Male eingesetzt werden, um ihn freizuspielen.
  • Für das Freispielen des Bonusgeldes steht dir ein bestimmter Zeitrahmen zur Verfügung.
  • Du kannst das Bonusgeld meistens nur bei bestimmten Spielen einsetzen.
  • Bei einigen Zahlungsmethoden wird der Bonus nicht gewährt.
  • Pro Haushalt kann der Bonus nur einmal vergeben werden.
  • Bei einigen Boni gibt es einen Höchstgewinnbetrag.

Überprüfe genau, ob du alle Bonusvorgaben erfüllt hast. Ist das nicht der Fall, kann es sein, dass du keine Auszahlung beantragen kannst.

Wende dich an den Kundensupport

Hast du alle Angaben überprüft und konntest keinen Fehler finden, ist es an der Zeit, dich an den Kundendienst zu wenden. Beschreibe den Mitarbeitern dein Problem und erkläre zudem, was du bereits unternommen hast, um das Problem zu lösen. Mitunter kommt es vor, dass du etwas übersehen hast. Der Support hat Einblick in die Transaktionen und in deinen Spielverlauf und können mögliche Fehler ausfindig machen. Manchmal handelt es sich nur um eine Kleinigkeit. In den meisten Fällen können derartige Probleme gelöst werden.

Doch was kannst du tun, wenn das Casino dir die Auszahlung verweigert, obwohl keine Fehler deinerseits vorliegen? Es gibt zahlreiche Optionen, die dir offenstehen. So kannst du dich an die zuständige Regulierungsbehörde wenden, bei der dein Casino-Betreiber lizenziert ist. Kontaktiere die Behörde und schildere ihnen genau, was geschehen ist und was du bereits unternommen hast.

Alternativ kannst du dich auch an eine unabhängige Schlichtungsstelle wenden, zum Beispiel an die eCOGRA. Dort wird Spielern in derartigen Situationen geholfen. Du findest die Kontaktdaten auf der Homepage der eCOGRA.

Schlussfolgerung

Verweigerte Auszahlungen sind ein großes Ärgernis, vor allem, wenn es sich um einen sehr hohen Betrag handelt. Da es mitunter um sehr viel Geld handeln kann, solltest du stets nur bei lizenzierten Anbietern spielen.

Schau dir auch Erfahrungsberichte anderer Spieler an. Wähle dann dein Casino sehr sorgfältig nach Kriterien wie Seriosität, Lizenz und positiven Feedbacks aus und lass dich nicht allein von vermeintlich lukrativen Bonusangeboten locken.

 

Themen

AfD
Brisant
Aktuelles
Deutschland
Gender
International
Islam
Justiz
Deutschland
Brisant
Dunja Hayali (Bild: shutterstock.com/Von Markus Wissmann)
Medienkritik
Migration
Satire
Aktuelles
Politik
Klima