Naumburger Friedensbewegung trifft mal wieder den Nagel auf den (hohlen) Kopf dieser Regierung

Das Drama des Fachkräftemangels in der Regierung. Die größte Gefahr für unser Land sind die dilettierenden Politiker – sie machen sich selbst Überflüssig! Die derzeitige Politik und deren Folgen zu Ende gedacht, von der Friedensbewegung „Naumburg zeigt Gesicht!“

Und hier wieder die Rede vom Initiator Jens Tier:

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Liebe Freunde, aus nah und fern, herzlich willkommen zu unserer Friedensdemonstration:

NAUMBURG ZEIGT GESICHT für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung!

Alle reden vom Fachkräftemangel – am lautesten die, bei denen dieser Fachkräftemangel am dramatischsten ist. Die Politiker der Ampel ohne Berufsabschluss, Berufserfahrung, sowie die Minister, die ohne Fachkenntnisse einen Fehler nach dem Anderen begehen. Die angeblichen Umweltschützer sorgen dafür, dass längst vergessene Gerüche, viele von uns erinnern sich sicher noch an die von Zweitaktabgasen und Kohleheizungen geschwängerte Luft der DDR, ihr Revival erleben.

Läuft man durch die Wohngebiete, kann man immer mehr den Geruch von verbrannter Kohle und verbranntem Holz riechen. Vielleicht liege ich auch falsch, vielleicht ist es auch ein anderer Geruch, wie sagt man: Der Fisch stinkt vom Kopf her! Vielleicht ist es der Geruch eines vom Grunde her auf Lügen gebauten und jetzt verwesenden Staates? Eines Staates, der sich damit feiert, ein neues Einbürgerungsgesetz auf den Weg gebracht zu haben, welches die Einbürgerung aller Glücksritter dieser Welt erleichtert.

In diese Erfolgsmeldung platzt die Horrormeldung aus Iller Kirchberg. Meine Trauer und Mitgefühl gilt den beiden Mädchen und deren Angehörigen, die auf dem Schulweg von einen 27 Jährigen mit einem Messer angegriffen wurden. Ein Mädchen ist leider an den Folgen des brutalen Angriffs verstorben, das andere Mädchen wird hoffentlich überleben. Iller Kirchberg stand bereits 2019 in den Schlagzeilen, als ein ebenfalls 14 jähriges Mädchen, Opfer einer Massenvergewaltigung wurde. Die Täter: Vier 15- 26 Jahre alte Asylbewerber. „Deutschland wird sich ändern, ich freue mich darauf“ so die grüne Küchenhilfe 2015. Meinte Sie die, mittlerweile unzähligen Opfer, dieser sich immer mehr häufenden, sogenannten „Einzelfälle“?

Dieser Staat schafft es nicht, seine eigenen Gesetze durchzusetzen, er schafft es nicht, günstige Energie und Infrastruktur für seine Bürger, für Gewerbe und Industrie zur Verfügung zu stellen. Dieser Staat schafft es nicht für die Sicherheit seiner Bürger zu sorgen. Dieser Staat mit seiner derzeitigen Regierung macht permanent Politik gegen sein eigenes Volk! Vielleicht ist vernünftiges Handeln einfach zu banal für diese Regierung – die ihre eigentliche Aufgabe in der Rettung der Welt sieht? Doch was wird passieren, was sind die Konsequenzen?

Die Menschen greifen jetzt auf alte, zuverlässige, bezahlbare Heiztechnik zurück, das saubere, unbezahlbare Gas wird kaum noch genutzt. Wird demnächst im Bereich Sicherheit auch auf bewährte alte Methoden wie Bürgerwehren zurückgegriffen, die nach Festnahmen in anschließenden Femegerichten Recht sprechen und Urteile ausführen? Will man das Recht des Stärkeren, will man, dass sich wie in den 1920 er Jahren Rechte und Linke Schläger- und Mörderbanden blutige Kämpfe liefern?

Ist diesen Politikern nicht bewusst, was Ihr ständiges Versagen für verheerende Folgen hat? Denn konsequenter Weise wird, wenn dieses Staatsversagen anhält, oder sich noch verschlimmert, die Frage gestellt: Für was braucht man dieses Narrenschiff überhaupt noch? Die größte Gefahr für unser Land sind diese unfähigen Politiker, die sich mit ihrem unerträglichen Dilettantismus täglich selbst entbehrlicher machen.

Das Buch des ehemaligen Gesundheitsministers hat den Titel: „Wir werden einander viel verzeihen müssen.“ Ob Ihn die Opfer seiner Impfkampagnen verzeihen können, kann ich nicht sagen.

Doch so einfach werden weder er noch andere Beteiligte am Corona- und Impfskandal nicht davon kommen, denn eins ist mittlerweile klar: Diese Gentherapie ist mindestens der größte Medizinskandal der Menschheitsgeschichte. Wenn der kausale Zusammenhang, der dramatisch gestiegenen Übersterblichkeit mit den „Impfungen“ hergestellt werden kann, bekommt dieser Skandal noch eine ganz andere Dimension.

Würde man den Akteuren und Profiteuren dieses Experiments einfach verzeihen, müssten alle verurteilten Verbrecher gegen die Menschlichkeit, alle Schlächter und Völkermörder, rehabilitiert werden. Doch das wird und darf niemals geschehen, denn das wäre der völlige Zusammenbruch unserer Ethik und unserer Zivilisation!

Freie, internationale Gerichte werden in den nächsten Jahren mit der Aufarbeitung dieser Coronazeit beschäftigt sein – vielleicht ist einer der Richter gnädig mit den Akteuren, Profiteuren und Mittätern. Vielleicht steht er Ihnen das Recht zu, nach nur 100 Jahren im Hochsicherheitstrakt, ein Gnadengesuch zu stellen.

Enden möchte ich mit einem Zitat von Helmut Schmidt, welches, wenn man diese Regierung betrachtet, wie eine böse Vorahnung klingt: „ Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden“!

Themen

AfD
Aktuelles
Aktuelles
Maskenmüll (Bild: shutterstock.com/G Von Golden Shrimp)
Corona
Gender
Gender
Messerstecher: (Bild: shutterstock.com/Von Love Solutions)
Islam
Justiz
Klima
Aktuelles
Medienkritik
Migration
Politik
Ukraine
Politik
Klima