Foto: Dasha Petrenko/Shutterstock

Schneller, immer schneller: Füllstand der Gasspeicher schon unter 95 Prozent gerutscht

In den nächsten Tagen soll es so richtig kalt werden. „Experten“ befürchten, dass uns ein absolut harter Winter bevorsteht. So etwas muss man, wenn man Russland boykottieren will, als verantwortungsvoller Politiker natürlich einkalkulieren und nicht ideologisch verbohrt, ständig von der angeblichen Klimaerwärmung faseln, die uns dann über die lauen Winter – am besten noch ohne Heizung- bringen könnte.

Hier die aktuellen Zahlen, die uns alle aufschrecken sollten:

Die Gasspeicher in Deutschland leeren sich immer schneller. Stand Freitagabend waren die Reservoirs zu 94,52 Prozent gefüllt, und damit 0,53 Prozent weniger als am Vortag, wie aus Daten des Verbandes europäischer Gas-Infrastrukturbetreiber vom Samstagabend hervorgeht. Der größte deutsche Gasspeicher in Rehden weist dabei einen Füllstand von 91,79 Prozent aus (-0,08 gegenüber Vortag).

Die Bundesregierung hatte für Anfang November einen bundesweit durchschnittlichen Füllstand von 95 Prozent angestrebt, um durch den Winter zu kommen, dieser Wert wurde bereits in der ersten Oktober-Hälfte erreicht und nun wieder unterschritten. In Österreich lag der Speicherstand unterdessen landesweit bei 90,53 Prozent (-0,41), darunter ist auch der Speicher Haidach bei Salzburg, der bislang nur an das deutsche Gasnetz angeschlossen ist und für Bayern eine große Bedeutung hat, mit einem Füllstand von 90,88 Prozent (-0,61). EU-weit wird ein Speicherstand von 88,92 (-0,49) ausgewiesen, wie die Daten vom Samstag weiter zeigen.

Ob wir wirklich gut über den Winter kommen, wie Scholz und Habeck ja ständig betont haben, muss immer mehr bezweifelt werden. Und haben die Politiker eine Lösung, oder versuchen sie das zu verdrängen? Wenn der Winter bis in den April gehen sollte und die AKWs abgeschaltet werden sollten, wie ja geplant, bricht hier alles zusammen. Aber dann hoffentlich auch diese Regierung, der wir diesen katastrophalen Zustand zu verdanken haben.

Wahrscheinlich aber wird es den Verantwortlichen mit Hilfe ihrer Medien gelingen, Putin die Schuld für die Kältetoten in Deutschland in die Schuhe zu schieben. (Mit Material von dts)

 

 

Themen

AfD
Brisant
Aktuelles
Deutschland
Gender
International
Islam
Justiz
Deutschland
Brisant
Dunja Hayali (Bild: shutterstock.com/Von Markus Wissmann)
Medienkritik
Migration
Satire
Aktuelles
Politik
Klima