Klimaterror (Symbolbild:Imago)

Gierige Klima-Kröten beziehen Gehälter als Vollzeit-Klebstoff-Junkies

Viele der, nach wie vor verharmlosend als “Aktivisten” bezeichneten Klima-Kleber-Terroristen haben ihren Terror längst schon zum Vollzeitjob umfunktioniert. Recherchen bestätigen nun, dass die Terror-Kleber für ihre Klima-Show bezahlt werden.

Seit Monaten bereits verbringen die Mitglieder der „Letzten Generation“ ihre Zeit damit, nahegehend ungehindert sich mit gemeingefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr an Straßen festzukleben, Gemälde mit Essen zu bewerfen oder Flughäfen zu blockieren. Alternative Medien  berichten seit geraumer Zeit über die weitläufige Finanzierungsstruktur aus der sich auch die Klima-Kleber-Terrorgruppierung “Letzte Generation” speist.

Welt am Sonntag berichtet nun aktuell, dass Recherchen in Chatnachrichten, in interne Unterlagen und Teilnahmen an Online-Seminare bestätigen, dass die Terror-Kleber der „Letzten Generation“ für ihre Klimaproteste bezahlt werden und diesen “Job” im Vollzeitmodus erledigen.

Demnach werden die Klima-Hysteriker nicht nur durch Spendengelder, die die Organisation erhält, finanziert. Hauptsponsor der „Letzten Generation“ ist – wie bereits bei den linksmilitanten Neue-Weltordnungs-Propagandist Extinction Rebellion (XR) – die US-amerikanische Milliardärs-Club „Climate Emergency Fund“. Die Finanziere bezahlen laut Welt ihrer Klima-Kleber-Bodentruppe Monatsgehälter von bis zu 1.300 Euro. Die Höhe des Einkommens richte sich danach aus, wie viel die “Aktivisten” zum Leben benötigen. Den rechtlichen Rahmen bildet der Verein „Wandelbündnis“ in Berlin. Dieser stelle Arbeitsverträge für die Klima-Kleber aus. Je nach Bedarf werden diese in Voll- oder Teilzeit oder als Minijobber angestellt . Ausgezahlt werde das Geld allerdings von der „Letzten Generation“, nicht von „Wandelbündnis“.

Durch die rechtliche Absicherung durch Arbeitsverträge mit dem „Wandelbündnis“ erhalten die Klima-Terroristen auch dann ein Einkommen, wenn sie ihre eigentlichen Jobs kündigen und sind – ermöglicht durch den Steuerzahler, den diese Irren mit ihrem Terror überziehen – obendrein noch sozialversichert. Über Online-Seminare und Chatnachrichten wirbt die „Letzte Generation“ ganz offen für eine Anstellung. (SB)

09150b552e20460994dced2e83da36da

Themen

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen