Foto: Von Natasha Pakhomova/Shutterstock

Corona-Irrsinn: Großbritanniens Regierung erwog, alle Katzen zu töten

a81e9ad4a5f44037b8d21ee1f7a73c50

Dass auch Großbritanniens Regierung voll ist mit Corona-Irren wie Karl Lauterbach zeigt eine aktuelle Meldung: Die britische Regierung erwog offenbar während des Corona-Terrors die Tötung aller Hauskatzen.

Zu Beginn der Corona-Hysterie hat die britische Regierung offenbar die Tötung aller Hauskatzen erwogen. Das teilte der konservative Politiker James Bethell gegenüber dem Sender Channel 4 News mit: „Tatsächlich gab es einen Moment lang die Idee, dass wir die Öffentlichkeit auffordern müssten, alle Katzen in Großbritannien auszurotten. Können Sie sich vorstellen, was passiert wäre, wenn wir das gemacht hätten?“

Die Rechtfertigung: Zum Ausbruch der Pandemie im Jahr 2020 habe man eben sehr wenig über die Krankheit gewusst. „Es gab einen Augenblick, in dem wir uns sehr unklar darüber waren, ob Haustiere die Krankheit übertragen könnten.“ Laut britischer Nachrichtenagentur PA sagte das Mitglied im britischen Oberhaus – Bethell arbeitete 2020 und 2021 als Stellvertreter des damaligen Gesundheitsministers Matt Hancock im Gesundheitsministerium – weiter, es habe eine Zeit lang ein paar Belege gegeben, die hätten untersucht werden müssen. Laut „Guardian“ waren im Juli 2020 Katzenbesitzer davor gewarnt worden, ihre Tiere zu küssen.

„Schwer, das nicht persönlich zu nehmen“, kommentiert der berühmte Downing-Street-Kater Larry den britischen Corona-Wahnsinn auf seinem Satire-Account bei Twitter:

Das Thema scheint die Corona-Opfer nach wie vor emotional zu belasten und zeigt, wann Corona-Maßnahmen-Proteste auf fruchtbaren Boden fallen:

Wer auch nur einen Fellfussel an meinem Kamikatze krümmem will,muss an mir vorbei! Und das wird ☠️⚱️!
Was sind das für Menschen,die sich an wehrlosen Leben vergreifen wollten/würden!🤬 

Auch als Hundefreund ohne Katzen wäre ich mit auf die Barrikaden gegangen!!

Das hätte, zu Recht, einen Volksaufstand zur Folge gehabt! Haustiere sind Familienmitglieder. Ich würde meine bis zum Letzten verteidigen!

Dieser Irrsinn weltweit ist nicht mehr zu begreifen! Ich denke, das würde diesen Unmenschen aber sofort um die Ohren fliegen, denn viele Menschen werden so denken wie ich, eine Katze im Haus ist Familie, und meine Familie verteidige ich bis zum Letzten! (SB)