Regierung bezahlt deutsche Journalisten: ARD und ZDF sind staatstreue Medien!

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis lebt zwar in einem Schloss, aber hat die einzigartige Fähigkeit, das auszusprechen, was Millionen Menschen denken. Sie kennt die Welt und versteht dieses Land.
Die Fürstin zu Gast bei „Achtung, Reichelt!“
Hauptgesprächsstoff in dieser Folge: Die Honorare der Bundesregierung für 200 Journalisten, mehrheitlich vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk! Für Gloria keine Überraschung, sie beobachtet schon lange ein „staatstreues Gesinge bei ARD und ZDF“. Leute, die sich von der Regierung bezahlen lassen, schreiben danach nichts mehr, was der Regierung nicht gefällt …
Außerdem in dieser Sendung die große Frage der Woche: Was ist eigentlich eine Frau? Für Familienministerin Lisa Paus (Grüne) eine Person, die sich als Frau identifiziert … Gloria: „Für Frauenrechtler ist das ein Desaster!“

01:18 Regierung zahlt für Journalisten!
05:22 „Es sind staatstreue Medien”
08:21 Was ist eigentlich eine Frau?
11:48 „Für Frauenrechtler ein Desaster!”
13:43 „Klimakrise wird instrumentalisiert”

Jetzt alle anderen Folgen mit Gloria von Thurn und Taxis ansehen:

Folgen Sie uns auch auf unseren anderen Kanälen:
Instagram: https://www.instagram.com/achtung.reichelt
Twitter: https://twitter.com/jreichelt
Telegram: https://t.me/AchtungReichelt
WhatsApp: https://chat.whatsapp.com/C00QBvYHIitDJG0mgYYwu0

#AchtungReichelt #StimmeDerMehrheit #Gloria

Direktlink zum Video