Hans-Georg Maaßen über Merkel: „Das war ein Putsch”

Der frühere Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Vorsitzende der CDU-Basisorganisation Werteunion, Hans-Georg Maaßen, teilte in seiner Rede am 1. Mai in St. Gangloff (Thüringen) kräftig aus. Die Mehrheit wende sich gegen den ökosozialistischen Kurs der Ampel-Regierung in Berlin. Diese und die linke Politik allgemein wende sich gegen die Freiheit der Bürger, aber auch gegen jeglichen politischen Widerstand und jede wirkliche Opposition wie der AfD. Maaßen forderte die Bürger auf, sich gegen dieser Politik zu wenden und entwarf dabei eine Marschroute für den bürgerlichen Widerstand gegen eine linke, woke und freiheitsfeindliche Politik der Unterdrückung und Gängelung.

Themen

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen