Lügen, Lügen, Lügen … die neue Normalität der Globalisten?

„In der Politik geschieht nichts, was nicht vorher auch so geplant war“, soll Franklin Roosevelt einmal gesagt haben. Doch die meisten Menschen glauben immer noch, dass alles „irgendwie so“ passiert ist, dass sich die Entwicklungen eben ergeben. Das betrifft die Corona-Pandemie, die Klima-Panik, die Gender-Politik oder imperiale Phantasien.

Der Autor Flo Osrainik ist da mehr bei Roosevelt und zeigt mit ausgestrecktem Finger auf die Lügen der jungen Weltgeschichte. Sein Buch „Lügen, Lügen, Lügen“ – Terror, Tyrannei und Weltenbrand als neue Normalität der Globalisten, ist ein Plädoyer an die Selbstermächtigung des Einzelnen und der Menschheitsfamilie, gegen die Herrschaft der Wenigen und für die Gewinnung von mehr Freiheit.

 

Flo Osrainik ist auch Autor des Spiegel-Bestsellers  “Lügen, Lügen, Lügen“:

Luegen Luegen Luegen
Beim Kopp-Verlag bestellen und damit Jouwatch unterstützen Lügen, Lügen, Lügen von Flo Osrainik Terror, Tyrannei und Weltenbrand als Neue Normalität der Globalisten

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen