Gute Nacht, Deutschland: Das Ampel-"Wirtschaftswunder" schlägt voll durch (Symbolbild:Pixabay)

Grün wirkt: Deutschland steckt dank Habeck in der Rezession

b7ecaab960934488b4fedbf9faa2b48c

Die Grünen kommen ihrem Ziel der Vernichtung des Wirtschaftsstandortes Deutschland täglich näher. Wie das Statistische Bundesamt gestern bekanntgab, steckt Deutschland nun ganz offiziell in einer Rezession. Im letzten Quartal sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf minus 0,3 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. „Nachdem das BIP bereits zum Jahresende 2022 ins Minus gerutscht war, verzeichnete die deutsche Wirtschaft damit zwei negative Quartale in Folge”, erklärte Ruth Brand, die Präsidentin des Statistischen Bundesamtes. Die übliche Definition einer Rezession ist damit erfüllt. Dazu passt auch der Pessimismus, mit dem deutsche Manager, laut dem aktuellen Geschäftsklimaindex des Münchner ifo-Instituts in die Zukunft blicken. Eine Besserung der wirtschaftlichen Lage hält man auf absehbare Zeit also für mindestens unwahrscheinlich.

Die Inflation betrug in Deutschland im April noch immer 7,2 Prozent. Da die Notenbanken auf die hohe Inflation mit Zinserhöhungen reagieren, wird die Nachfrage gedämpft. Durch die Teuerung gehen auch die privaten Konsumausgaben zurück, die in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um 1,2 Prozent sanken.

Grüne Transformation fordert ihren Tribut

Dank Habeck & Co. können die Deutschen sich wenn überhaupt, nur noch das allernötigste leisten. Die Menschen haben weniger Geld zur Verfügung, weil Inflation, steigende Lebenshaltungskosten und ein unersättlicher Steuerstaat immer mehr wegfressen. Noch im März hatte Bundeskanzler Olaf Scholz geradezu paradiesische Zeiten durch die grüne Transformation angekündigt. „Wegen der hohen Investitionen in den Klimaschutz wird Deutschland für einige Zeit Wachstumsraten erzielen können, wie zuletzt in den 1950er- und 1960er-Jahren geschehen“, hatte er damals getönt. In Wahrheit transformiert die Ampel-Regierung, die nichts anderes ist als eine grüne Zerstörungsagentur, das Land und seine Bürger in die Armut.

Die hohe Inflation ist eine direkte Folge der amokartigen Energiepolitik der Regierung. Der von Robert Habeck inmitten einer globalen Energiekrise vollzogene, völlig wahnwitzige Atomausstieg und die Sanktionspolitik gegen Russland treibt die Preise immer weiter nach oben. Von Scholz ist keinerlei Führung zu erwarten. Er ist abgetaucht und überlässt das Land den Grünen. Es herrschen allgemein Frustration, Verzweiflung und Resignation. Außer bei dem monströsen Geflecht aus grünen NGOs, Stiftungen und Beamten, die den real existierenden Wahnsinn in Deutschland orchestrieren und sich dafür vom Steuerzahler und milliardenschweren Hintermännern aushalten lassen. Und den wenigen Unternehmen, die in der grünen Öko-Planwirtschaft noch nach Regierungsvorgaben produzieren und einen gesetzlich erzwungenen Bedarf erfüllen dürfen. Die Mischung aus absoluter Inkompetenz, Verbohrtheit und Verantwortungslosigkeit bei gleichzeitig grenzenlosem Sendungsbewusstsein, die diese Regierung auszeichnet, treibt das ganze Land in den Ruin. Die nun einsetzende Rezession ist das unvermeidliche Resultat dieser Politik und wohl nur der Vorbote für noch schlimmeres. (TPL)

[hyvor-talk-comments]