Geheule (Bild: shutterstock.com/file404)
Geheule (Bild: shutterstock.com/file404)

Das unerträgliche Geheule links-grüner Massenmigrationsjubler

5064d8009c1c4592aad502f48c7d1976

Wie nicht anders zu erwarten, ist das Geheule aus der links-grünen Massenmigrationsjublerecke  über die getroffenen Pläne zur “Asylrechtsverschärfung” – der auch die Grünen und die SPD zugestimmt haben – groß. Aus dem grünen Vernichterecke stechen einige mit besonders bizarrem Gejammere hervor. 

Geradezu entgeistert äußerte sich das Führungsduo des grünen Kindergartens, der Grüne Jugend. Timon Dzienus – bekannt geworden durch Aussagen wie “Natürlich kennen die Grünen Vaterlandsliebe! Wir kennen und verachten sie!  und die, mit der richtigen Hautfarbe ausgestattete Sarah-Lee Heinrich, die durch Sprüche wie „eklig weißen Mehrheitsgesellschaft“, durch ihre Tagträumerei, wo sie sich vorstellt, mit einem Besen “alle weißen Menschen aus Afrika raus zu kehren”, oder anderen droht: “Ich werde dich finden, und anspucken, dann aufhängen mit einem Messer anstupsen und bluten lassen” im grünen Gefilde Ruhm erlangte, meldeten sich umgehend.

Dzienus zwitscherte aufgeregt auf Twitter: „Das ist unmenschlich und ich werde das so nicht akzeptieren“.

Seine “grüne” Genossin Heinrich schrieb: „Ich bin fassungslos. Abschottung sorgt nicht dafür, dass weniger Menschen fliehen. Es bedeutet, dass mehr Menschen leiden.“

Während die gewichtige Grünenchefin Ricarda Lang aktuell von ihrem massenmigrationssüchtigen grünen Fußvolk Online-Dresche bekommt und aus der grünen Meute heraus entrüstet nachgefragt wird “Was ist nur aus dir geworden? Wann bist du so parteisoldatisch geworden? ” und im Heulsusenton festgestellt wird, dass “Tausende im Mittelmeehr sterben und wer überlebt wird in Elendslager interniert wird”,

Unser aller erste afrodeutsche Ministerin, die grüne Quasselstrippe Aminata Touré, deren Eltern aus Mali nach Deutschland hereingeflüchtet kamen, bekommt für ihr Massenmigrationsgesabble ebenfalls Online-Gegenwind:

“Ich kann Euer Geheule echt nicht mehr hören. Ihr seid alle Irre.”

“Oh jetzt kommen alle um die Ecke.. wo ward ihr Gestern, als Kleinkinder von einem durchgedrehten Syrer schwer verletzt wurden? Das Asylrecht muss angepasst werden, Deutschland kann diese Last nicht mehr tragen. Man siehe nur, was es inzwischen mit unser Land gemacht hat.”

“Was bitte ist gegen von der EU betriebene Willkommenscentren einzuwenden? Es wird direkt an den Grenzen Sicherheit, Unterkunft, Verpflegung, etc geboten und für effiziente Verfahren ohne Hängepartie gesorgt. Wie genau verstößt das gegen das Asylrecht oder gegen Menschenrechte?”

(SB)