Die Insel-Bewohner von Lampedusa sagen: Es ist genug | NIUS Original

Die Bilder gingen um die Welt – und sie machen Angst. 10.000 Migranten, die innerhalb von wenigen Tagen mit Booten über das Mittelmeer nach Lampedusa übergesetzt sind. Die überwiegende Mehrheit: junge afrikanische Männer. NIUS-Reporter Jan A. Karon war während dieser Tage auf Lampedusa und hat den Ansturm auf Europa dokumentiert. Das Chaos und die Überforderung, die Verzweiflung und die Hoffnung. Im NIUS Original kommen die Einwohner von Lampedusa zu Wort, die sich im Stich gelassen fühlen. Und die jungen Männer, die von einer Zukunft in Deutschland träumen. Es ist ein Film über das europäische Scheitern in der Asyl-Frage.