Gastbeitrag

Imad Karim: Afghanistan, das gefeierte Desaster

Hier mein Studiobeitrag „Afghanistan, das gefeierte Desaster“! Ich versuche hier, meinen Zuschauern, meine Sicht auf diesen Konflikt näher zu bringen. Ich selbst war noch...

Bundestag ist auch nach der Wahl keine Hoffnung

Die gestern mehrheitlich im Deutschen Bundestag beschlossene Verlängerung der sogenannten „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ sowie auch die skandalös fast schon einstimmige Zustimmung zum...

Deutschland, aber bekifft: Drogenbeauftragte Ludwig unternimmt richtigen Schritt

Mitten im allgemeinen Nachrichtengewusel um Afghanistan, Weltklima und Weltvirus erfährt ein randständiges Thema mediale Aufmerksamkeit. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Daniela Ludwig von der CSU,...

Bildungsabsturz im badisch-grünen Ländle unter Kretschmann

Ein Land ohne Kompaß kann auch sein Bildungsangebot auf Dauer nicht mehr sinnvoll und im besten Sinne pragmatisch gestalten. Seit 18 Jahren gibt es...

Die Wahrheit über die „helfenden Hände“ in Afghanistan

Halfen afghanische Ortskräfte Deutschland oder ihrem Land? Deutschland war zur bewaffneten Entwicklungshilfe am Hindukusch. Tatsache bleibt, dass die Ortkräfte nur Helfer unserer Helfer waren. Von Albrecht Künstle Die...

Der Tod der Politik: Wahlkampf ohne Künstler

Sorry, wir sind leider verstorben, melden Campino, Die Ärzte, Herbert Grönemeyer, während Udo Lindenberg „Spiel mir das Lied vom Tod“ auf einem alten Kamm...
Wahl (Symbolbild: shutterstock.com/Von I'm friday)

Deutschland hat sich nichts mehr zu sagen, Wahlkampf überflüssig

Wenn zig Deutsche und deren Wohnheime von Wassermassen weggerissen und ertränkt werden, dann lacht sich CDU-Kanzlerkandidat Laschet mit seiner Entourage im Hintergrund bei einem...

„Deutschland kaputt“: Merkels 16-Jahre-Bilanz ist ein Desaster

Sie war der Superstar der linken Presse – obwohl sie alles falsch machte, was man nur falsch machen konnte. Heute ist Deutschland eine „grüne...

Ceuta, Melilla, Türkei – die Einfallstore nach Europa

Islamische Horden nahmen Südwesteuropa in 100 Jahren ein. Jetzt reicht ein halbes Jahrhundert, Mitteleuropa zu erobern. Von Albrecht Künstle „Viele wollen nach Deutschland“ war der Titel einer...

Dexit: Mut zum Dresdner Beschluss!

Um kaum einen Satz der AfD, abgesehen von immer wieder aufgebauschten, vielfach zusammenhanglos zitierten sogenannten „rechtsextremen“ Äußerungen, gab es in den letzten Monaten eine...

Joutube