Nena: "Die Frage ist nicht, was wir dürfen, sondern was wir mit uns machen lassen". - Foto: Imago

Der linksversiffte Mainstream tobt: Nena tritt bei ZDF-Helene-Fischer-Show auf

Helene Fischer zeigt den öffentlich-rechtlichen Talkshow-Hofschranzen und Lügenmedien, was wahre Vielfalt ist: Sie lädt mit Nena eine der wenigen Künstlerinnen in ihre Show ein, die gegen die Corona-Politik Rückgrat zeigten. Niemand ist – wie die linksgrüne Journaille behauptet “irritiert” über Nenas Auftritt. Vom Studiopublikum wurde sie geradezu umjubelt. 

Am ersten Weihnachtsfeiertag konnten die Zwangsbeitragszahler für ihr sauer verdientes Geld die „Helene-Fischer-Show“ im Staatsfunker ZDF verfolgen. Ein Gast indes ließ die linksversifften Mainstreammedien aufheulen. Helene Fischer zeigt den öffentlich-rechtlichen Talkshow-Hofschranzen, was wahre Vielfalt ist und lud Nena eine der wenigen Künstlerinnen in ihre Show ein, die gegen die Corona-Politik Rückgrat zeigten.

Dieses medialen Hofschranzen ist es komplett egal, ob Nena eine beispiellose, jahrzehntelange künstlerische Karriere und Millionen Fans hat. Die Sängerin soll – würde es nach deren widerlichem Cancel-Culture-Wahnsinn gehen – nie mehr auftreten dürfen. Und einmal mehr verbreiten die Mainstreammedien Lügen.

“Zuschauer sind entsetzt über Nena-Auftritt”, behauptet der Focus und zitiert User, die sich offensichtlich ihr Hirn zu Brei haben impfen lassen: „Nena so eine Bühne zu geben ist falsch und unverantwortlich“, schreibt beispielsweise ein User. „Nena? Muss das sein, ZDF?“, fragt ein anderer. „Wie kann man Nena nach den letzten Jahren eine Bühne in der Helene-Fischer-Show geben?“, ärgert sich eine Nutzerin.

Die Staatstrompete und Corona-Einpeitscher t-online titelt: “Muss das sein ZDF? Zuschauer irritiert von Nenas Auftritt bei Helene Fischer”. Und das österreichische Pendant, die Krone, gibt sich besonders unterwürfig und fragt in Richtung Helene Fischer: “Darf sie das denn?”.

Richtig ist indes: Außer den Maulhuren und einigen antidemokratischen Geister aus deren Fanbase war niemand “irritiert”. Nena wurde vom Studiopublikum geradezu umjubelt.

(SB)

212e9eeab28c4502a70a5253dc52c39a

Themen

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen