RTL - Dschungelcamp 2022. Janina Youssefian anläßlich der Abreise der Kandidaten der RTL - Foto: Imago

Wenn man aus dem Dschungel in den Busch kriecht: Lächerlicher Rassismus-Skandal bei RTL

Buschmänner [von afrikaans bosjemans = Menschen, die hinter den bosjes (Windschirmen) leben], Buschleute, San, Populationen kleinwüchsiger Menschen (mittlere Körpergröße 144 cm), früher in Afrika weit verbreitet, heute auf Südwestafrika (Kalahari) beschränkt (Rückzugsvölker). Kleinwüchsige Populationen wurden vielfach als „Reliktrassen“ gedeutet. Beim Kleinwuchs handelt es sich jedoch um eine parallel entwickelte Angepaßtheit an die Lebensbedingungen der Siedlungsräume, die keinen Aufschluß über eine genetische Verwandtschaft zwischen den kleinwüchsigen Gruppen gibt (z. B. Negritos; Pygmäen). Von anderen kleinwüchsigen Populationen unterscheiden sich die San u. a. durch helle (gelbbraune) Haut; morphologisch und genetisch bestehen engere Beziehungen zu den hochwüchsigeren Hottentotten(Khoisanide). Einige San-Gruppen leben heute noch als Wildbeuter: Männer jagen, Frauen sammeln vor allem Pflanzennahrung. Fettsteiß, Jäger- und Sammlervölker, Naturvölker.

In Zeiten der Gleichberechtigung gibt es neben den Buschmännern natürlich auch jede Menge Buschfrauen. Wer sie als solche bezeichnet, ist von daher natürlich auch kein Rassist – insbesondere dann nicht, wenn er selber im Dschungel (eine andere Bezeichnung für Busch) herumkriecht.

Aber natürlich braucht Deutschland – jeden Tag, wenn’s geht – einen Rassismus-Skandal, den jetzt wieder einmal RTL abliefert:

Der „Buschfunk“ der Regierung, der „Focus„, zeigt sich entsetzt und textet:

„Offener Rassismus im Dschungelcamp – was für ein Skandal! Janina brüllt in Richtung Linda: „Geh doch in den Busch wieder! Geh zurück in Deinen Busch!“ Der Schock im Camp sitzt tief, Linda wehrt sich: „Du bist hier auf meinem Territorium!“ Die gesamte Truppe fordert eine Entschuldigung, die in der Nacht nicht mehr erfolgt. Am Morgen wird weiter darüber gesprochen, dann folgt die Entschuldigung von Janina am Lagerfeuer – mehr oder weniger. Linda registriert das, nimmt die Entschuldigung aber nicht an.“

Natürlich wurde Janina geteert und gefedert aus dem Busch, also dem Territorium von Linda, gejagt.

Aber wir wissen jetzt, wie zu reagieren ist, wenn jemand brüllt: „Geh doch rüber in die DDR“, oder „Geh doch dahin, wo der Pfeffer wächst“…

Übrigens: Die Täterin hat iranische Wurzeln, um mal beim Thema „Rassismus“ zu bleiben.

Deutschland in seinem Rassismus-Wahn macht sich immer lächerlicher.

Themen

AfD
Viktor Orban (Foto: Von Alexandros Michailidis/shutterstock)
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
International
Islam
Corona
Brisant
Linke Nummern
Deutschland
Der Muezzin ruft jetzt in Köln; Bild: Privat
Deutschland
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft