Warum Anwälte das Anliegen der „Sanus Religio“ Religionsgemeinschaft unterstützen

Engagierte Anwälte haben sich aus Überzeugung dazu entschlossen, den Mitgliedern von Sanus Religio Religionsgemeinschaft in Sachen „Corona Zwangsregime“ mit fundiertem Rechtsrat zur Seite zu stehen. Sie sind in der Corona Rechtsberatung tätig und erfahren. Vor allem sind sie bei der Abwehr von Bußgeldbescheiden, bei Verletzung der Maskenpflicht und dem Verstoß gegen Demonstrationsverbote tätig.

Sie geben ihr Bestes, um das Recht auf körperliche Unversehrtheit, frei von staatlichem Zwang vor den Gerichten durchzusetzen.

Zusammen mit vielen renommierten Staatsrechtlern sehen sie unser Land an der Schwelle zu einer faschistischen Gesundheitsdiktatur. Die Rechtsanwälte, die sich für Sanus Religio engagieren wollen, sehen natürlich auch, dass der Staat hier nicht freiwillig nachgeben will.

Denn seine Repräsentanten haben gerade jetzt alles zu verlieren: Ihre Fleischtöpfe, an denen sie ihre korrupten Taschen mit Maskendeals vollstopfen.

Natürlich wollen sie gerade jetzt, wo es um alles geht und sie alles zu verlieren haben, keine Ausnahme zu Gunsten der Religionsfreiheit machen, so wie sie es damals noch großzügig beim Thema Beschneidung von Jungen getan haben. Obwohl im Fall von Sanus Religio die Religionsfreiheit sogar das Kindeswohl schützt.

Unsere Juristen wollen jetzt diese Religionsfreiheit durchsetzen. Sie unterstützen auch die Forderung einer stets grösser werdenden Anzahl renommierter kritischer Juristen, die eine strafrechtliche Aufarbeitung des Unrechtes gegen unsere verantwortlichen Politiker anstreben.

Sie unterstützen deshalb die Vorbereitung eines Tribunals wegen der Verletzung unsere Religionsmenschenrechte vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.

Die Anwälte bieten außerdem auch eine kostenfreie telefonische Erstberatung bei Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz, den Maskenzwang, und bei Impfschäden gegen den Staat an.

  • Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr, in den Geschäften und anderswo –

  Was tun?

  • Haftung von Impfstoffherstellern, 
  • Haftung des Impfarztes und  
  • Staathaftung für Impfschäden.
  • Auskünfte von Dr. Drosten & Co.
  • Rückforderung von Corona Hilfen.

Sie bieten darüber hinaus eine kostenfreie telefonische Erstberatung bei allen anderen Rechtsfragen, die im Zusammenhang mit der „Corona Plandemie“ stehen.

 Fragen Sie – Wir antworten gerne und sofort

Sie haben Fragen zu einem möglichen Staatshaftungsverfahren wegen eines Impfschadens? Oder Sie möchten von dem RKI eine Auskunft nach dem Informationsfreiheitsgesetz, über Besprechungsinhalte mit der Bill- und Melinda-Gates-Stiftung?  Sie möchten gerne wissen, wer wem welche Gelder zur Verfügung gestellt hat? Sie möchten wissen, wann Dr. Drosten von möglichen Impfschäden wusste, die Sie jetzt zu erleiden haben?

Die Anwälte unserer Gemeinschaft haben seit über zwanzig Jahren Erfahrungen mit Auskunftsverlangen gegen staatliche Stellen nach dem Informationsfreiheits Gesetz. (IFG). Bisher haben sie etwa 3000 Verfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland nach dem IFG geführt. Die wesentlichen Verfahren haben sie bis vor das Bundesverwaltungsgericht und den Europäischen Gerichtshof gebracht. Sie haben diese wesentlichen Verfahren gegen den Staat gewonnen.

Sie können den Tierarzt Dr. Lothar Wieler, Herrn Prof. Dr. Drosten und Co zum Beispiel nach ihren dienstlichen Tagebucheintragungen fragen. Oder, wie ihre Dienstlimousinen gepanzert sind. Welches Dinner gab es beim letzten „Arbeitstreffen“ mit Bill und Melinda Gates? Was haben sie mit Gates besprochen?

Die Anwälte unserer Gemeinschaft stehen Ihnen dafür mit Rat und fundierter anwaltlicher Hilfe im Rahmen einer kostenfreien Erstberatung jederzeit sehr gerne zur Verfügung. Sie freuen sich über Ihre erste Kontaktaufnahme: corona-rechtshilfe@gmx.de

Anfragen für eine kostenfreie telefonische Erstberatung beantworten die Anwälte unserer Gemeinschaft in der Regel innerhalb weniger Stunden – spätestens allerdings bis zum Ablauf des übernächsten Tages Ihrer Anfrage.

Wer sind „die Anwälte“ unserer Gemeinschaft?

Die Anwälte sind erfahrene Spezialisten ihres jeweiligen Fachgebietes. Vor allem aber sind sie dazu bereit, geschädigte Menschen, die von den verfassungswidrigen Maßnahmen der Polizei, der Verwaltung und ihren „Helfern in weißen Kitteln“ betroffenen sind, zu helfen.

Warum unterstützen uns diese Anwälte?

Die Anwälte unterstützen uns, weil sie den Rechtsstaat und eben die Religionsfreiheit in Gefahr sehen. Sie befürchten, das Deutschland sich durch die staatlichen Corona Einschränkungen langsam, aber sicher in eine neue Diktatur verwandelt. Die Anwälte unserer Gemeinschaft wollen das um jeden Preis verhindern. Sie haben die Beschneidung unserer Freiheitsrechte satt (wobei wir dann schon wieder beim Thema „Beschneidung“ sind) Sie wollen unsere Freiheit zurückerobern. Für Sie, für sich, für uns.

Warum werden unsere Anwälte auf unserer Webseite nicht namentlich genannt?

Die Anwälte leisten für Sie eine kostenfreie telefonische Erstberatung. In einigen Fällen ergeben sich aus diesen Erstberatungen Folgemandate. Diese Folgemandate führen oft, zum Beispiel im Fall von Maskenverstößen zu Verwaltungsgerichtsverfahren, in denen diese angeblichen Verstöße von dem zuständigen Richter beurteilt werden. Unsere Anwälte haben allerdings festgestellt, dass einige Richter voreingenommen sind und vor der Verhandlung nach den Anwälten „googeln“, die sie dann in Ihrem Fall vertreten.

Finden diese Richter dabei heraus, dass Sie sich von einem „Corona-Anwalt“ vertreten lassen, dann werden Sie bereits aus diesem Grund in vielen Fällen das Verfahren verlieren. Kennen die Richter die politische Meinung des Anwaltes aber nicht, dann ist das in den beobachteten Fällen genau anders herum: Sie haben dann bessere Aussichten, dassIhr Anwalt den Fall für Sie erfolgreich führen kann.

In diesem Sinne: Lassen Sie sich nicht einschüchtern, neben einer starken Gemeinschaft wie die „Sanus Religio“ Religionsgemeinschaft stehen Ihnen ab sofort auch starke Anwälte zur Verfügung.

Wer dabei sein will, kann sich hier anmelden

Themen

AfD
Brisant
Corona
Corona
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
International
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Aktuelles
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.