Weltärztepräsident sieht Novavax nicht als „Gamechanger“

Berlin – Wo er recht hat, hat er recht. Nur wenig Wankende werden sich auch diese „Giftplörre“ freiwillig reinziehen:

Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery erwartet durch den Corona-Impfstoff Novavax kaum eine Verbesserung der Impfquote in Deutschland. „Ich bin nicht sicher, dass Novavax der Gamechanger der Impfkampagne wird“, sagte er der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe). „Die Hard-core-Impfverweigerer wird man auch mit Novavax nicht erreichen.“

Es sei ein Proteinimpfstoff, der auf altbekannten Prinzipien aufsetze. „Er hat nicht weniger Nebenwirkungen als die inzwischen weltweit führenden mRNA-Impfstoffe“, so Montgomery. „Aber er kann als psychologische Brücke für die dienen, die sich – wissenschaftlich unbegründet – heftig gegen die modernen Impfstoffe ausgesprochen haben.“

Der Impfstoff Novavax wird ab Montag in Deutschland ausgeliefert – und dann direkt in der Tonne entsorgt, oder nach Afrika verschifft? (Mit Material von dts)

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
International
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Frankreich und seine Patexkiddies (Bild: Screenshot Twitter)
Klima
Linke Nummern
Deutschland
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.