Erdingers Absacker; Bild: Collage

Erdingers Absacker: Das ballistische Gezeter der Entwaffneten

+++ Kiew/Moskau/Berlin/Brüssel/Washington – Wie die ganze Welt weiß, handelt es sich bei der NATO um ein reines Defensivbündnis, das keiner Fliege etwas zu Leide tun würde, so lange keines der NATO-Mitglieder angegriffen wird. Daß sich die NATO in der Vergangenheit nicht immer als so pazifistisch erwiesen hat, wie sie gerne wäre: Da darf man nicht so pingelig sein. So ein bißchen Angriffskrieg hin oder her, was spielt das schon für eine Rolle? Das waren halt kleine Versehen. Im Prinzip jedenfalls interessiert sich die NATO trotz aller Betrübnis über die Schlechtigkeit dieser Welt nicht für die Konflikte von Nicht-NATO-Ländern. Ein inexistenter Experte für scheinheilige Narrative und Schwachsinn jedweder Art gab nun zu bedenken, der Grund dafür, daß Wladimir Putin endgültig die Hutschnur geplatzt ist, läge im Februar 2022 offen sichtbar vor. Der gesamte Westen inklusive der NATO bestätige mit seinem entklöteten Geschnatter und seinen albernen „Forderungen“, daß er die Ukraine offensichtlich als NATO-Mitglied begreift, obwohl sie es realiter gar nicht ist. +++

+++ In den sozialen Medien ist ein Foto aufgetaucht, das für größte Empörung im Innenministerium gesorgt haben muß. Zu sehen ist der in Deutschland sehr beliebte Boxer Vitali Klitschko, z.Zt. noch Bürgermeister von Kiew, wie er zwei Mitgliedern der neonazistischen Asow-Brigaden freundschaftlich die Hände auf die Schultern legt und in die Kamera grient. Unbestätigten Berichten aus für gewöhnlich schlecht informierten Kreisen zufolge sei die Bundesinnenministerin, Frau Nancy Faeser (SPD), bereits in einer Tupolew der antifaschistischen Flugbereitschaft unterwegs nach Kiew, um Vitali Klitschko KO zu schlagen.

Knockout durch Nancy? Vitali Klitschko – Screenshot Facebook +++

+++ Michail Gorbatschow, Friedensnobelpreisträger, letzter Staatschef der Sowjetunion und Befürworter der deutschen Wiedervereinigung, hat seit der Wende 1989/90 offenbar ein etwas weniger idealistisches Bild vom Westen entwickelt.

Die deutsche Presse ist die bösartigste überhaupt.“ (Mai 2009, Interview Deutschlandradio)
Als ‚erstaunlich und enttäuschend‘ bezeichnete Gorbatschow das Verhalten der europäischen Länder gegenüber Russland in den vergangenen Jahren. Diese hätten während der Amtszeit des früheren Präsidenten Boris Jelzin, ‚als das Land darniederlag, Gehälter nicht gezahlt wurden, die Industrieproduktion um die Hälfte zurückging‘, zugesehen und sich ‚offensichtlich daran erfreut‘.“ (Tagesspiegel, 14.05.2009)
Im Prinzip hat auch Putin die Einstellung, den Frieden zu bewahren.“ (zitiert in der WELT, 03.11.2019)
Ein inexistenter Experte für alte weiße Männer erklärte, hier könne man einmal sehen, was das für miesepetrige Spaßbremsen seien.
Michail Gorbatschow (2018) – Foto: Imago  +++

+++ Deutsche Kriegsberichterstatter sind die härtesten. Niemand weiß besser, als der deutsche Kriegsberichterstatter, wie sehr eine Bombe von oben jede telegene Frisur ruiniert. Dementsprechend sehen deutsche Kriegsberichterstatter auch im Februar 2022 aus. Wie klug und erfahren sie in höchster Lebensgefahr ihrem suizidalen Beruf nachgehen, kann man auf dem untenstehenden Foto sehen. Ein inexistenter Experte für Mütter, Vorsicht & Porzellankisten: „Die Touristen im Hintergrund sind so dumm, daß sie die Gänse beißen„.

Da reicht kein Fahrradhelmchen: Deutscher Kriegsberichterstatter – Screenshot Facebook +++

+++ Prof. Karl Lauterbach, seines Zeichens deutscher Gesundheitsminister, hat das Rätsel hinter dem unerklärlichen Krieg in der Ukraine entschlüsselt. Wladimir Putin leide an einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung, so Lauterbach, und habe sich nur in den Vordergrund drängen wollen, obwohl die ganze Menschheit mitten in einer Pandemie stecke. Die Welt könne es sich aber nicht leisten, ihre Aufmerksamkeit auf den narzisstisch gestörten Putin zu richten, sondern müsse weiterhin auf Lauterbach, Pandemie und Weltklimarettung fixiert bleiben, weil das die wahren Probleme seien. Ein inexistenter Experte für Prioritätensetzung & Lauterkeit äußerte daraufhin den Wunsch, Vitali Klitschko möge sich eine Maske aufziehen, bevor Nancy Faeser ins Rathaus von Kiew stürmt. Außerdem wünsche er sich, daß Wladimir Putin Omikron bekommt und sich von Prof. Lauterbach eine gentherapeutische mRNA-Schutzimpfung verpassen lassen muß, an deren Nebenwirkungen er verstirbt. Auf diese Weise würde Putin auch von seiner narzisstischen Persönlichkeitsstörung geheilt werden.

Der Lauterste von allen: Prof. Karl Lauterbach – Screenshot Facebook +++

+++ Die CDU/CSU-Gruppe in der EVP-Fraktion des Europaparlaments weiß, wie es geht.

Genialer Vorschlag – Screenshot Facebook

Ein inexistenter Experte für Kimme & Korn äußerte sich daraufhin bewundernd für die pseudokonservativen Sniper und merkte an, mit ungezielten Sanktionen hätte die CDU/CSU-Gruppe womöglich danebengeschossen und Unbeteiligte getroffen. +++

+++ Unbestätigten Gerüchten aus schlecht informierten Kreisen zufolge, die keinerlei Nähe zu den Geheimdiensten haben, heißt es, die westlichen Geheimdienste seien besorgt über eine Meldung, die womöglich Wladimir Putin zu Ohren kommen könnte, so daß er sich totlacht, bevor er von Prof. Lauterbach hätte geimpft werden können, was wiederum bedeute, daß er nicht mehr mitbekäme, wie die Bundesinnenministerin, Frau Nancy Faeser, im Rathaus von Kiew Vitali Klitschko KO schlägt. Die Meldung: Der Altbundeskanzlerin, Frau Angela Merkel (67), ist bei einem privaten Einkauf am gestrigen Donnerstag die Geldbörse gestohlen worden, obwohl die Frau Altkanzlerin von mehreren Bodyguards begleitet gewesen ist. Das frevelhafte Verbrechen sei im Supermarkt in der Morsestraße in Berlin-Mitte verübt worden, wie der „Focus“ berichtete. Ein inexistenter Experte für Weltpolitik & Kriegsdiebstahl: Unter geostrategischen Gesichtspunkten sei es immerhin glimpflich gelaufen, da es nicht mehr die Bodyguards von Frau Angela Merkel seien, die auf das völkerrechtwidrige Vorgehen Russlands mit gezielten Sanktionen schießen müssen. Daß allerdings der deutsche „Focus“ vom Ausmaß der diebischen Verrohung berichtet habe, welcher die Ex-Bundeskanzlerin trotz der hohen inneren Sicherheit im Lande schutzlos ausgeliefert gewesen sei, erfülle in Kriegszeiten fast schon den Tatbestand einer informativen Feindesermutigung.

O tempora, o mores: Die Geschädigte – Screenshot Facebook +++

 

 

 

 

Themen

Erdingers Absacker; Bild: Collage
AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Terror (Bild: shutterstock.com/MAD.vertise)
International
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Patricia Schlesinger (Imago/bild/ChristianxDitsch)
Medienkritik
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.