#ichhabemitgemacht (Bild: Screenshot)

#IchHabeMitgemacht: Ihr rückgratlosen Corona-Hysteriker, steht doch einfach zu Euren Aussagen!

Die Internetseite „IchHabeMitgemacht“ hat es sich zu Aufgabe gemacht, das, was die Corona-Täter mit uns vorgehabt haben, zu dokumentieren und die Erinnerung an dieses begangene Corona-Unrecht aufrecht zu erhalten. Die so überführten Gestalten bejammern nun eine angebliche „Menschenjagd“. Steht doch einfach dazu, ihr rückgratlosen Corona-Hysteriker! Denn: #IchHabeMitgemacht ist keine Menschenjagd, es dokumentiert eine!

Die Webseite „IchHabeMitgemacht“ ist ein privates Dokumentationszentrum für Corona-Unrecht, betrieben von einem anonymen, aber grundsoliden Kreis besorgter Archivare. Die kundige Öffentlichkeit wurde deshalb aufgerufen, eklatante Beispiele für Übergriffigkeiten, menschenverachtende Formulierungen und Drangsalierungen maßgeblicher Personen in Parlamenten, Behörden, Universitäten, berufsständischen Organisationen, Medien, Krankenhausverwaltungen und anderen Institutionen zur Registrierung und Publizierung auf der Seite anzumelden. Mit Stand Freitagmorgen wurden bereits über 11.000 Tweets erstellt, berichtet hierzu die Berliner Zeitung.

278072590 332555768858691 2691952010959283718 n

Nun, nachdem auch Hardcore-Coronagläubige die Masken lüften und es klar und klarer wird, was diese Corona-Hysteriker- und Hetzer angerichtet haben, kommen diese Gestalten aus ihren Corona-Löchern gekrochen und beklagen lautstark, dass mit #IchHabeMitgemacht eine „Hetzjagd“ betrieben werde. Genau diese Gestalten, die in unerträglichem Maße gegen Nicht-Geimpfte agitiert haben, zu deren Verfolgung aufgerufen haben und maßgeblich zur Spaltung dieser Gesellschaft beigetragen haben, genau diese Hetzer beklagen nun: Hier werde zur Menschenjagd aufgerufen, das öffentliche Anprangern sei eine klassische Methode Rechtsradikaler, zudem werde die Spaltung der Gesellschaft bewusst weiter vorangetrieben.

Klar ist: Bei der Webseite #IchHabeMitgemacht handelt es sich um ein Zeitzeugnis von über zwei Jahren Hass, Hetze und Ausgrenzung. Klar ist auch: #IchHabeMitgemacht ist keine Menschenjagd, es dokumentiert eine!

Eine kleine Auswahl der „Best-of-Hetzer“, die aufgrund ihrer Abartigkeit und Menschenverachtung nicht in Vergessenheit geraten dürfen:

https://twitter.com/GuyWald1974/status/1511448436775739394?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1511448436775739394%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Freitschuster.de%2Fpost%2Fzeitzeugnis-von-ueber-zwei-jahre-hass-hetze-und-ausgrenzung%2F

Themen

AfD
Brisant
Corona
Annalena Baerbock schwört ihre Partei auf die Zwänge des Regierens ein; Bild: Collage
Deutschland
Gender
Aktuelles
Islam
Justiz
Klima
Linke Nummern
Gesundheit
Deutschland
Satire
Ukraine
Politik
EU