Mundraub (Bild: shutterstock.com/Robert Kneschke)
Mundraub (Bild: shutterstock.com/Robert Kneschke)

Das ist Deutschland: Verband warnt vor ansteigendem Mundraub

Die politisch verantwortliche Kaste hat aus diesem Land ein Armenhaus gemacht. Der Erwerbslosenverband warnt aufgrund der explodierenden Lebensmittelpreise vor steigendem Mundraub.

„Die Leute gehen klauen.“ Der Bremer Erwerbslosenverband stellt in einem Beitrag des öffentlich-rechtlichen NDR-Sendung „buten un binnen“ fest, dass in einem der reichsten Länder dieser Erde, mitten in Deutschland, zu befürchten ist, dass Menschen in naher Zukunft Diebstähle im Bereich des sogenannten Mundraubs begehen werden. Also den Diebstahl von Lebensmitteln in geringer Menge für private Zwecke.

So zahlt man im Supermarkt für ein halbes Pfund Butter mittlerweile zwischen zwei und drei Euro. Das bedeutet eine Preissteigerung von 44 Prozent. Bei Sonnenblumenöl stieg der Preis um 28,9 Prozent, bei Tomaten um 27 Prozent und beim Roggenmehl um 22,5 Prozent.

Infolge der rasant ansteigenden Inflation – als Begründung hierfür wird aktuell der Ukrainekonflikt benannt, um die bereits vorher getroffenen, fatalen politischen Fehlentscheidung zu verschleiern – leihen sich Menschen mittlerweile Geld, um ihren täglichen Bedarf decken zu können. Fällige Rechnungen, wie die Stromrechnung, können nicht mehr bedient werden und bleiben liegen. Das zieht weitere Schulden in den kommenden Monaten nach sich.

„Die Anzahl der Ladendiebstähle, da gehe ich von aus, wird steigen, bekräftigte Tobias Helfst vom Erwerbslosenverband. Eine Entwicklung, die von einer unfähigen, ideologiegetriebenen Politkaste zu verantworten ist.

Explodierenden Lebensmittel- und Energiekosten in Deutschland scheinen jedoch kein unausweichliches, sondern ein von dieser katastrophalen Politik verschuldetes Problem zu sein. Probeeinkäufe in Tschechien und Frankreich, der Schweiz, Schweden und Luxemburg bestätigen dies. Dort sind die Regale mit den verschiedensten Produkten von Speiseölen über Fleisch bis hin zu Mehl und Toilettenpapier prall gefüllt:

278066900 5675457139149832 7386563366646980378 n

Themen

AfD
EU
Corona
Deutschland
Gender
Corona
Islam
Corona
Energie
Elon Musk (Bild: shutterstock.com/Rokas Tenys)
Aktuelles
Medienkritik
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft