Offener Brief an die letzte Generation: Ihr seid dem Wahn verfallen

Erstens

In letzter Zeit tauchen immer mehr Meldungen über Eure Aktionen auf und über Ankündigungen weiterer, wobei hier eine deutliche Eskalation zu verzeichnen ist. Eine linksgrün dominierte Medienwelt, die Euren Aktionen zwar distanziert, aber dennoch nicht vollkommen abgeneigt gegenüber steht, verschafft Euch dazu eine umfassende Publicity.

Aus Eurer Sicht seid Ihr die einzigen, die den Ernst der Lage erfasst haben, was Euch vermeintlich dazu legitimiert, wenn nicht gar verpflichtet, in Aktion zu treten.

Zweitens

Euren Äußerungen in Interviews, Selbstdarstellungen und Bekenntnissen lässt sich entnehmen, dass Ihr von einer Weltuntergangsangst erfasst seid, die nicht anders denn als hysterisch zu bezeichnen ist. Dabei hat niemand von Euch in seinem Leben auch nur auf die kleinste Erfahrung einer Veränderung der natürlichen Umwelt erlebt, die auf die große Katastrophe vorausweist, welche Ihr ankündigt und fürchtet. Eure einzige Quelle sind die Modelle von Physikern, die genau zu wissen vorgeben, dass es so etwas wie „Kipppunkte“ gibt und wann sie erreicht sind und wie hoch der Meeresspiegel in hundert Jahren steigen wird bei diesem oder jenem CO2-Ausstoß.

Eure Generation ist wie noch keine zuvor in eine Weltuntergangspanik getrieben worden, und zwar in einem Konzert sämtlicher Autoritäten, die auf junge Seelen Einfluss nehmen: „die Wissenschaft“, die Medien, die Politik, die Schule und oft sogar die eigenen Eltern, welche ihre Kinder auf FFF-Demonstrationen schicken. Seid Ihr sicher, die wissen, wovon sie reden? Fast könnte man Mitleid mit Euch haben. Aber warum ich es nicht habe, werde ich gleich noch begründen.

Ihr fürchtet das Ende der Welt, könnt aber die Frage nicht beantworten, wie dieses Untergangsszenario überhaupt aussehen soll. Woran genau werdet ihr sterben, wenn es hier um 3 Grad wärmer wird? In Spanien ist es jetzt bereits 8 Grad wärmer im Durchschnitt als bei uns in Deutschland. Wo verbringt ihr lieber Euren Urlaub? Na, klingelt’s? Kein Klimaforscher hat je etwas Schlimmeres ankündigen können als die Zunahme der Frequenz von Stürmen, Streit um Wasserlöcher, Umzüge von Küstenbewohnern. Diese Umzüge würden sich selbst im schlimmsten Fall über einen Zeitraum von vielen Jahrzehnten erstrecken. Ist das Euer Weltuntergang? Setzt Euch mal hin und schreibt auf, woran konkret Ihr sterben werdet, wenn es wärmer wird. Wenn Euch dabei nicht dämmert, welchem Wahn Ihr verfallen seid, dann ist Euch tatsächlich nicht mehr zu helfen, und man kann Euch nur noch mit klinischem Vokabular beschreiben.

Drittens

Weltuntergangsprognosen sind nichts Neues. Waldsterben, Ozonloch, Umkippen der Meere, stummer Frühling, Atomtod und so weiter: Wir kennen das seit den 70er Jahren aus den Mündern der Grünen Partei und ihrer ideologischen Vorläufer. Nur: keiner dieser Weltuntergänge ist eingetreten. Wie durch eine magische Hand verschwanden alle diese Bedrohungen, sobald eine neue im Raum stand. Stets versuchten die Grünen, die Panik darüber anzuheizen und hatten auch das Rezept zur Weltrettung parat. Dessen Hauptingredienz: Verbote und Einschränkungen. Wir Erwachsenen sind also etwas gelangweilt von dieser permanenten Masche der Ankündigung von Weltuntergängen, denn das nutzt sich ab. Für die jeweils jüngste Generation ist sie allerdings ein Ersterlebnis und man lässt sich widerstandslos mitreißen.

Viertens

Woher wisst Ihr überhaupt, dass Eure Befürchtungen eintreten werden? Klar, von „der Wissenschaft“. Nur: Ihr habt keine Ahnung von „der Wissenschaft“ und Ihr wisst auch nicht, was die machen, wie sie es machen, und was das wert ist, was die machen. Kann irgendjemand von Euch verifizieren, was dort behauptet wird, oder überhaupt nachvollziehen, wie die Behauptungen zustande kommen? Ich gebe die Antwort selbst: Könnt Ihr nicht!

Wisst Ihr, was ein wissenschaftlicher Beleg ist, und welchen Wert ein Modell hat, das eine Prognose für den Zustand der gesamten Welt abgibt für die nächsten hundert Jahre? Nein, wisst Ihr nicht!

Ein Klimamodell von heute hat ungefähr den gleichen wissenschaftlichen Wert wie das Atommodell des Demokrit. Es ist ein Phantasieprodukt. Aber weisen die Modelle nicht alle in die gleiche Richtung? Natürlich, denn man eicht sie aneinander. Dann haben wir schnell 150 Modelle, die alle das Gleiche prognostizieren, und – voilà! – der Beweis ist erbracht. Jeder klar denkende Mensch weiß, dass das Bullshit ist. Aber so weit kommt Ihr erst gar nicht. Ihr seid verschreckte Hühner, die zu gar keinem klaren Gedanken überhaupt fähig sind.

Eure Weltuntergangsparanoia steht auf demselben grundlosen Boden des Glaubens wie die der Flagellanten des Mittelalters. Erst wenn man sich von aller Rationalität verabschiedet und allen gesunden Menschenverstand über Bord geworfen hat, kann man in den geistigen Zustand geraten, in dem Ihr Euch befindet und gegenseitig bestärkt.

Fünftens

Der Grund, warum ich trotz des Wissens um die Quellen Eurer Paranoia mit Euch kein Mitleid habe, ist, dass Ihr beschlossen habt, mit anmaßender Selbstgerechtigkeit dem Rest der Welt auf den Sack zu gehen bis hin zu Versuchen der Nötigung und Erpressung der Regierung, also der Vertretung von uns allen. Hier tritt Eurer Paranoia noch ein weiteres Element hinzu: Die völlige Ignoranz gegenüber dem Wert und der Bedeutung von Demokratie. Ihr beruft Euch auf einen übergeordneten Notstand, der allerdings nur in Eurer Wahnwelt existiert. Klarerweise habt Ihr nicht das geringste Bewusstsein davon, was Ihr mit Eurer Mentalität aufs Spiel setzt und wem Ihr die Tür aufstoßt. Ihr lebt in der irren Vorstellung, dass nur Ihr die Wahrheit erblickt, während alle anderen blind sind. Das ist das typische Merkmal von Sekten. Und das ist es, was ihr seid: eine Sekte, deren Mitglieder von der Wirklichkeit abgekoppelt sind, während sie sich selbst im Besitz der höheren Einsicht wähnen.

Sechstens

Die Prognose für Euch sieht schlecht aus. Sowohl was Euren medizinischen Zustand betrifft als auch Eure Aussichten auf Erfolg. Mag der eine oder andere mit den Jahren vielleicht wieder zur Besinnung kommen, aber es gibt etwas, das jenseits des aktuellen Ärgernisses, das Ihr darstellt, für Euch peinlich ist: Dass Ihr im Ergebnis nicht mehr als nützliche Idioten seid in einem Spiel, das Ihr weder durchschaut noch überhaupt erkennt. In diesem Spiel geht es weder um die Rettung der Umwelt vor dem Untergang, noch um die Gesundheit der Weltbevölkerung, noch um die Herstellung von globaler Gerechtigkeit. Vielmehr arbeiten mächtige Kräfte weiterhin am sozialistischen Traum der Zerstörung der westlichen Gesellschaft in Hinsicht auf das Ziel der globalen Gleichschaltung und der Errichtung eines totalitären Systems.

Die Klimaparanoia ist dafür nur ein Vehikel von vielen, und ihr Instrument ist die Angst. Und Idioten seid Ihr in diesem Sinne deshalb, weil Ihr Euch erstens in diese Angst versetzen lasst, und dann aus ihr heraus bereit seid, die Demokratie wegzuschmeißen, welche unser zentrales Bollwerk gegen den Totalitarismus ist. Ist der Totalitarismus erst da, wird die Klimakrise wie von Zauberhand verschwunden sein, und Frühling, Sommer, Herbst und Winter geben sich nach alter Gewohnheit weiterhin die Klinke in die Hand als wäre nichts geschehen.

Zuletzt: Glaube ich nun, bei Euch mit diesem offenen Brief irgendetwas zu erreichen? Beileibe nicht! Dieser Brief ist nur ein Feedback von einem bei Verstand gebliebenen Mitbürger, der Euch mitteilt, dass Ihr nur eine weitere groteske Figur abgebt in einer Welt, in der ohnehin schon ein größerer Teil irre geworden ist.

Mit freundlichen Genesungswünschen Euer Mitbürger Andreas Alkis Fischer

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Corona
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Aktuelles
Deutschland
Islam
Justiz
Frankreich und seine Patexkiddies (Bild: Screenshot Twitter)
Klima
Linke Nummern
Medienkritik
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.