Einkaufen unter Maske - manche können gar nicht mehr ohne (Foto:Imago/Segerer)

Deutsche Deppen: Beim Einkauf wird mehrheitlich weiter Maske getragen

Berlin – Wer das Glück hat, in eines der angrenzenden Länder Urlaub zu machen, wird feststellen, dass Corona und die künstlich gezüchtete Pandemie vor allen Dingen dort kein Thema mehr ist (wenn es überhaupt mal ein Thema war). Kein Mensch trägt mehr eine Maske, die Regale sind gut gefüllt und die Preissteigerungen halten sich auch in Grenzen.

Vor allen die krank machenden Gesichtslappen sind verschwunden, der Freiheitswille ist bei den anderen Völkern eben noch ungebrochen. Nicht so im Land der Deppen und feigen Untertanen:

Die Kunden in Deutschland bleiben vorsichtig und tragen mehrheitlich beim Einkauf weiterhin eine Maske. Wie die „Rheinische Post“ (Samstagausgabe) unter Berufung auf eine neue Erhebung des Einzelhandelsverbandes HDE berichtet, gaben 81 Prozent der Unternehmen an, die Mehrheit ihrer Kunden nutze nach wie vor freiwillig den Schutz gegen Corona. Die Maskenpflicht im Einzelhandel war von der Ampel-Koalition mit dem neuen Infektionsschutzgesetz abgeschafft worden.

Demnach machen rund zehn Prozent der befragten Einzelhandelsunternehmen aktuell von ihrem Hausrecht Gebrauch und verlangen von den Kunden das Tragen einer Maske, 37 Prozent bitten lediglich darum. Zudem äußerten viele Händler die Einschätzung, dass die meisten Kunden dem Wegfall der Maskenpflicht kritisch gegenüberstünden, so ein HDE-Sprecher. „Dies sagten 56 Prozent.“

Einen deutlich positiven Effekt auf die Umsätze hat der Wegfall der Maskenpflicht aber nicht gehabt. Nur 13 Prozent der Betriebe verzeichneten demnach Mehreinnahmen.

Na dann ist es ja gut. Und die Umfrage wird für die Islamisten auch hochinteressant sein, können sie doch endlich ihre Burkas durchsetzen.

Die Linken haben es mithilfe ihrer gehirntoten Journalisten geschafft, dass in Deutschland die Angst vor einer Erkältung im Nacken hängen bleibt. Wenn es nicht so traurig wäre, man könnte eigentlich über so viel Dämlichkeit nur noch lachen. (Mit Material von dts)

Themen

AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
International
Islam
Corona
Energie
Linke Nummern
Medienkritik
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft