Foto: Robert Habeck (über dts Nachrichtenagentur)

Verwirrung um „faule“ Corona-Tests – Habeck bricht Quarantäne ab

Berlin – Ob das eine gute Werbung für die Tests ist? Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) bricht seine erst am Freitag begonnene Corona-Quarantäne wieder ab. Ab Montag werde er alle geplanten Termine wahrnehmen, sagte eine Sprecherin seines Ministeriums am Sonntag. Nach drei positiven Corona-Schnelltests am Freitagvormittag soll ein direkt darauffolgender PCR-Test ein negatives Ergebnis erbracht haben.

„Auch ein zweiter PCR-Test auf das Coronavirus am Wochenende bestätigte das negative Ergebnis“, sagte die Sprecherin. Der Minister hatte sich am Freitag in Isolation begeben und diese vorsorglich bis zum Vorliegen des zweiten PCR-Test-Ergebnisses aufrechterhalten. „Nun nimmt er seine Arbeit wieder in vollem Umfang auf und wird am Montagnachmittag auch am Sondertreffen der EU-Energieminister und -ministerinnen in Brüssel teilnehmen“, hieß es.

Wie es wohl all den anderen „kranken“ Bürgern gegangen ist, die von den Gesundheitsämtern in Isolationshaft geschickt wurden, oder sich selber eingesperrt haben, weil irgendein Test positiv war.

Man kann nur hoffen, dass mit diesem prominenten Beispiel der Testrausch vorbei ist. (Mit Material von dts)

Und darum gehts: https://rumble.com/vy1pbf-covid-tests-have-predetermined-results-proof-in-the-video.html

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
Brisant
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
Anthony Fauci (Bild: IMAGO / ZUMA Wire)
International
Islam
Deutschland
Deutschland
Linke Nummern
Medienkritik
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft