China: Amerikanerin entkommt Lockdown nach 65 Tagen – WHO-Chef in China zensiert

Nach mehr als zwei Monaten voller Ungewissheit im Lockdown in China hat es eine Amerikanerin schließlich zurück nach Hause geschafft. Ihr Flug wurde wiederholt gestrichen. Sie hatte befürchtet „für immer“ in China gefangen zu sein. Cheney Wu von NTD mit der Geschichte.

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen