Lightyear (Bild: shutterstock.com/chingyunsong)

Das ist der Islam: Wegen „lesbischem“ Kuss verbieten 14-Allah-Länder Disneyfilm

Weil sich in dem neuen Disney-Animationsfilm „Lightyear“ zwei weibliche Figuren küssen, haben ein Dutzend muslimische Länder gezeigt, was Islam bedeutet und den Film aus ihren Kinos verbannt. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis diese politische Auslegung des Islams auch hierzulande Usus ist.

Wie die Nachrichtenagentur AFP am Dienstag berichtete, haben unter anderem die „Allahländer“ Ägypten und Saudi-Arabien den neuen Disney-Animationsfilm „Lightyear, ein Ableger aus der erfolgreichen „Toy Story“-Pixar-Filmreihe nicht zugelassen. Des Weiteren gehören zu den unter dem Islamjoch regierten Ländern und Gebieten, in denen der Film nicht gezeigt werden darf, Bahrain, Irak, Jordanien, Kuwait, Libanon, Oman, die Palästinensischen Gebiete, Katar und Syrien. Der Grund für den Kinobann: In einer kurze Szene gibt die Space-Rangerin Alisha ihrer Partnerin einen flüchtigen Kuss.

Die Medienbehörde der Vereinigten Arabischen Emiraten bestätigte dies auf Twitter die Zensur des Films. Das Werk sei dort nicht fürs Kino lizenziert worden, weil es die im Land herrschenden Standards für Medieninhalte verletze. Der Film hatte dort ursprünglich eine Freigabe erhalten. Nachdem sich aber in den sozialen Medien einige über den Film beschwert hatten, weil er den Islam und Muslime beleidige, sei diese Entscheidung wieder rückgängig gemacht worden.

Disney z.B. – dem Laden ist bekanntlich kein Kniefall vor der Diskriminierungs- und Gendermainstreaming-Lobby zu blöde – kündigte an, keine Zwerge mehr in ihrem Schneewittchen-Remake zeigen zu wollen und hatte vor lauter Islamdevotheit die beanstandete ursprüngliche Szene herausgeschnitten. Aufgrund von Protesten der Pixar-Animatoren wurde diese jedoch wieder in den Trickfilm aufgenommen. Nun geht Disney damit hausieren, dass es sich weigere, die Szene zu entfernen und den Film auf allen Märkten anbieten werde, „wie er ist“.

Nach dem Islamisierungsgrad in Deutschland zu urteilen, kann fest davon ausgegangen werden, dass die Gendermainstreaminglobby mit ihrer hemmungslosen LGBTQ-Hysterie zunehmend Erfahrungen mit dem Islam machen werden. Immer mehr Homosexuelle können davon bereits ein Lied singen, wie es sich unter dem Islamjoch so lebt. (SB)

Themen

AfD
Entspannen in der Hängematte; Bild: Shutterstock
Brisant
Corona
Michel Friedman (Bild: shutterstock.com/Markus Wissmann)
Deutschland
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
International
Islam
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Aktuelles
Migration
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Deutschland
Ukraine
Wahlkampf
Wirtschaft
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.