Kinder unter Masken; Bild: Shutterstock
Kinder unter Masken; Bild: Shutterstock

Wieder eine Umfrage aus dem Klosett: Fast zwei Drittel für Maskenpflicht in Innenräumen ab Herbst

Also entweder wurde diese Umfrage direkt beim Mitarbeiterstab von Karl Lauterbach durchgeführt, oder die Mehrheit der deutschen Bürger ist tatsächlich so gehirngewaschen, dass sie glaubt, nur noch hinter den nichtsnutzigen Gesichtslappen überleben zu können:

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hält sich offen, ab Herbst wieder eine Maskenpflicht in Innenräumen einzuführen – und eine Mehrheit (63 Prozent) der Bundesbürger ist laut Infratest-Umfrage für diese Maßnahme. Die Anhänger der Regierungsparteien sind sich bei dieser Frage uneinig. Den größten Zuspruch für eine Maskenpflicht gibt es unter den Anhängern der Grünen (82 Prozent) und der SPD (78 Prozent).

Unter den FDP-Wählern unterstützen 43 Prozent diese Maßnahme. Den geringsten Zuspruch hat eine Maskenpflicht ab Herbst in Innenräumen unter den Anhängern der AfD (30 Prozent). Während sich 77 Prozent der Über-65-Jährigen für eine Maskenpflicht in Innenräumen ab Herbst aussprechen, sind es in der untersten Altersgruppe (18-34-Jährige) nur 48 Prozent.

Die Daten wurden am 21. und 22. Juni bei 1.248 Wahlberechtigten für den sogenannten „Deutschlandtrend“ im ARD-Morgenmagazin erhoben.

Dass die überwältigende Mehrheit der Grünen für diesen krankmachenden Schund sind, zeigt uns, wie unselbstständig und angstzerfressen dieses Klientel ist. (Mit Material von dts)

Themen

AfD
Brisant
Corona
Brisant
Gender
EU
Islam
Corona
Energie
Medienkritik
Aktuelles
Deutschland
Satire
Ukraine
Politik
Container (Bild: shutterstock.com/Von MOLPIX)
Wirtschaft