Martin E. Renner: Alarmstufe: ROT, Debile aus dem Pflegeheim könnten nicht schlimmer regieren!

Mit dieser Regierungs-Ampel-Koalition haben wir den absoluten Tiefpunkt in unserer politischen Nachkriegs-Geschichte erreicht.
Und selbst wenn wir 10-15 Debile aus Pflegeheimen als Nachrücker für diese aktuell agierenden Regierungsmitglieder nominieren würden, dann würde es kein bisschen schlimmer werden.
Wir haben aktuell eine Regierung, die den Bürger unablässig vor kommenden Problemen in Schrecken und Angst versetzt – aber niemals sind Ansätze zu denk- und realisierbaren Problemlösungen zu vernehmen.
Die Alternative für Deutschland warnt schon seit ihrer Gründung, dass die Entscheidungen der EZB – akzeptiert durch unsere Regierung – den gemeinsamen Euro zerstören werden. Mit der Folge, dass die Sparrücklagen der Bürger – durch jahrzehntelange Schufterei erwirtschaftet – kaltlächelnd gestohlen, enteignet und wertlos gemacht werden.
Die Alternative für Deutschland sagt seit Beginn ihres Wirkens, dass eine funktionierende Volkswirtschaft nur durch gesicherte und in großen Teilen autarker Energieproduktion und -verfügbarkeit aufrechterhalten werden kann.
Aber nein, Kernenergie muss weg, Kohlekraftwerke müssen weg, Flatterstrom aus Sonne und Wind muss her. So wieder Ende der letzten Plenarwoche. Alle Ampelianer – auch die FDP – haben gegen den Weiterbetrieb der noch verfügbaren Kernkraftwerke (Antrag der AfD) gestimmt. Und dann kommt Lindner am jetzigen Montag – unterbricht kurz seinen Honeymoon – und verkündet medial, dass man den Weiterbetrieb der Kernkraftwerke ins Auge fassen müsse.
Ich bin noch nie jemand gewesen, der einem bürgerlichen Aufstand – entsprechend dem Widerstandsrecht des Grundgesetzes – das Wort geredet hat.
In der jetzigen Situation aber gilt es schon abzuwägen, ob nicht ein bundesweiter Generalstreik mit Niederlegung jeder Arbeit – Ausnahme natürlich die Versorgungsbereiche im medizinischen Bereich und der Altenpflege – zur Sicherung unserer zukünftigen nationalen und gesellschaftlichen Existenz dringend vonnöten wäre.
Mit dem Ziel, die jetzige (H)Ampelregierung zum Rücktritt zu zwingen und eine – ideologiebefreite, parteienunabhängige und expertenorientierte – Notstandsregierung zu legitimieren.
Krass, das gebe ich zu, aber hoch notwendig.
Ihr
Martin E. Renner, MdB

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
Brisant
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
Anthony Fauci (Bild: IMAGO / ZUMA Wire)
International
Islam
Deutschland
Deutschland
Linke Nummern
Medienkritik
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft