ZDF (Bild: Screenshot)
ZDF (Bild: Screenshot)

ZDF: Hört auf mit dem Geheule, ihr Kartoffeln – der Türkei geht es viel schlechter

Der öffentlich-rechtliche Staatsfunk hat offensichtlich kein Verständnis für das Inflations-Rumgeheule der deutschen Kartoffeln. In der Türkei ist es für die Menschen viel viel viel schlimmer, belehrt das ZDF. Die Kommentare lassen darauf schließen, dass die Zwangsbeitragszahler für diesen ÖR-Relativierungsmist längst schon kein Verständnis mehr aufbringen.

„In Deutschland klagen viele über die Inflation, im Juni lag sie bei 7,6 Prozent. Davon können die Menschen in der Türkei nur träumen. Dort nähert sich der Preisanstieg der 80-Prozent-Marke“. Diese Belehrung, dass man als Deutscher doch gefälligst die Klappe halten soll, wenn es anderen – zum Beispiel im islamischen Despotenland Türkei – noch schlechter geht, verbreitet das öffentlich-rechtliche ZDF auf seinem Facebook-Kanal.

Ein Blick in den Kommentarbereich der öffentlich-rechtlichen Gesellschaftserzieher zeigt jedoch, dass die Toleranzgrenze bei den Zwangsgebührenzahlern ob solcher Überheblichkeit aus den Reihen der staatlich-subventionierten Rundumversorgten mittlerweile weit nach unten gesunken ist.

Sollten Sie, wie anscheinend viele, viele andere, hinter dem ZDF einen Staatsfunk vermuten, macht das ZDF-Moderatorenteam „auch für Sie gern noch einmal der Unterschied zwischen öffentlich-rechtlichem Fernsehen und „Staatsfernsehen“ https://kurz.zdf.de/gaOH7/ klar.

Ansonsten dürften die ZDF-Mods aktuell voll und ganz damit beschäftigt sein, die Wut über diese öffentlich-rechtlich dargebotene Dreistigkeit einzufangen:

ZDF heute was wollt ihr mit euren billigen Bericht sagen, Bürger haltet euren Mund, uns geht es doch gut schaut in die Türkei wie schlimm es da ist, hat das eure verlogenen Regierung euch vorgelegt damit das schreibt, weil ihr nicht selbst nich fähig sein so was zu recherchieren“

„Ich weiß jetzt nicht, was der Beitrag mir sagen soll….. So weit ich weiß, lebe ich in Deutschland. Und in einer Krise interessiert es mich wie unsere Politiker uns durch diese bringen wollen. Und derzeit sehe ich sie auf ganzer Linie versagen.“

„Wir haben mitunter den gleichen Preisanstieg, 7,6 % das ich nicht lache… Und immer diese Vergleiche, wo es den Menschen noch schlechter geht, gibt genügend Länder, die es zwar auch trifft, wo aber dem Volk, seitens der Regierung, geholfen wird…Eure begrüßten Sanktionen sind doch an allem Schuld…Putin lacht u wir frieren…toll gemacht“

„Oje ZDF, dass ist jetzt aber echt zu billig, dieser Versuch der Relativierung!“

„Zum Glück sind hier noch genug Menschen mit einem gesunden Menschenverstand, die selbstständig Denken können (Siehe Kommentare.) und auf diese billige Staatsmedien-Propaganda nicht hereinfallen“

„Sollen wir jetzt auch noch dankbar sein…. dass die Inflation bei uns noch nicht so schlimm ist….?!? 🙄 LIEBES ZDF… VIELLEICHT ist es ihnen entgangen…. aber wir leben hier in Deutschland und nicht in der Türkei….💁‍♀️ Hier spielt für uns die Musik… und die klingt im moment in vielen Bereichen ziemlich schräg.“

„Schön ablenken von unseren Problemen. Hier sieht es nämlich nicht viel besser aus. Wir Bürger haben auch vor der Zukunft Angst.“

usw. usw. und usw. (SB)

Themen

AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Aktuelles
Salman Rushdie (Bild: shutterstock.com/360b)
Islam
Brisant
Klima
Linke Nummern
Deutschland
Brisant
Satire
Ukraine
Aktuelles
Wirtschaft