Somalier, der drei Frauen erstach, muss nicht ins Gefängnis! | Anwalt Markus Roscher im Gespräch

Am 25. Juni 2021 griff ein Somalier in der Würzburger Innenstadt ihm unbekannte Menschen mit einem Küchenmesser an. Drei Frauen starben, neun Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. Nun kam das Urteil: Keinen Tag Gefängnis, dafür Unterbringung in einer Psychiatrie, da der Asylant angeblich seit Jahren paranoid und schizophren sei. Bemerkenswert: Obwohl in der Unterkunft des Täters islamistisches Propagandamaterial gefunden wurde, schloss das Gericht einen terroristischen Hintergrund kategorisch aus.

Themen

AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
International
Islam
Justiz
Foto: Pixabay
Klima
Brisant
Dunja Hayali (Bild: shutterstock.com/Von Markus Wissmann)
Medienkritik
Migration
Satire
Aktuelles
Politik
Klima