Die peinliche Rache der „Faktenfinder“ #greenscreen #shorts #achtungreichelt

Vor zwei Wochen haben wir hier darüber berichtet, wie viel Ideologie in den sogenannten „Faktenchecks“ von ARD & Co. steckt. Jetzt wurde auf Tagesschau.de ein „Faktenfinder“-Artikel über „Achtung, Reichelt!“ veröffentlicht.
In dem Revanche-Text heißt es: „Reichelt sitzt an einem Schreibtisch vor einem sogenannten Greenscreen.“
Darüber haben wir hier herzlich gelacht, weil das, was die Faktenfinder als Greenscreen identifiziert haben wollen, ein stink normaler Bildschirm ist. Erkennt jeder, der sich kurz damit beschäftigt – oder unseren Instagram-Kanal checkt. Aber weil Faktenfinder keine Fakten checken, sondern nur sehen, was sie sehen wollen, sind sie blind für das Offensichtliche.
Die Tagesschau hat uns im Vorfeld ein paar Fragen gestellt, unter anderem diese: „Handelt es sich bei Ihrer Show um ein journalistisches Produkt?“ Die Antwort darauf lautet: Ja. Im Gegensatz zu den Faktenfindern. Und, liebe „Faktenfinder“: Wenn man populär ist, weil man nicht links ist, ist man deswegen nicht rechtspopulistisch.

Direktlink zum Video

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
Brisant
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
Anthony Fauci (Bild: IMAGO / ZUMA Wire)
International
Islam
Deutschland
Deutschland
Linke Nummern
Medienkritik
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft