Das ist Deutschland: Weil Maske nicht richtig saß, wurden Kinder aus Schulbus geschmissen

Während unser Kinderbuchautor samt angeschlossener medialer Entourage Masken befreit und freiatmend im Regierungsflieger die Welt bereisen, werden Kinder, weil sie die Corona-Maske, die ihnen die Luft und die Gesundheit abschnürt, nicht korrekt in ihrem kleine Gesicht drapiert haben, aus dem Schulbus geworfen.

„Schulbusfahrt mit abruptem Ende für zwei Kinder“. Wie die  Ostsee-Zeitung hinter der Bezahlschranke berichtet, wurden zwei Jungs im Alter zwischen 10 und 12 Jahren vom Busfahrer aus dem Schulbus geworfen, weil sie die Maske nicht korrekt in ihren kleinen Gesichtern drapiert hatten. Auf Aufforderung rückten die beiden die Maske zwar zurecht. Doch dem Corona-hörigen Busfahrer war das nicht genug. Er schiss die beiden einfach aus dem Bus. Und das an unterschiedlichen Haltestellen. Warum, ist unklar. Besonders schockierend: „Ob sie Handys dabei haben, um jemanden anzurufen, der sie abholen kann – das sollen die beiden Kinder vorher nicht gefragt worden sein“, berichtet die Zeitung weiter. 

Die Corona-Perversion ging jedoch am darauffolgenden Tag weiter. Der Busfahrer soll laut dem Bericht  einem der Jungen und seinem Bruder beim Einsteigen gedroht haben: „Sollten sie die Maske wieder nicht richtig tragen, würde er sie diesmal irgendwo, aber nicht an einer Haltestelle aus dem Bus setzen.“

Szenenwechsel: Unser aller Kanzler samt seinem Kinderbuch-scheibenden grünen Vize-Kanzler fliegt mit einem Gefolge aus Mainstreamjournalisten und Wirtschaftsleuten dicht an dicht im Regierungsjet nach Kanada. Im betreffenden Video dokumentiert: Kein einziger dieser Gestalten hat eine Maske in seinem feisten Gesicht. Die dreiste Rechtfertigung:  Man habe vor dem Abflug einen PCR-Test vorgelegt. Die Rechtslage: Laut Lufthansa gibt es kein Grund, sich über die bestehenden Gesetzesvorschriften hinweg zu setzen, die immer noch eine Maske an Bord vorschreiben.

Diesen Masken- und Bürgerverarscheirrsinn gibt es zudem nur noch noch in Deutschland. Überall sonst ist maskenfreies Fliegen längst wieder Standard. In Deutschland indes werden Kinder aus Schulbussen geschmissen weil sie die Maske nicht korrekt aufgesetzt haben und gezwungen, den gesundheitsschädliche Gesichtslappen zu tragen.

 

 

Themen

AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
EU
Islam
Corona
Energie
Elon Musk (Bild: shutterstock.com/Rokas Tenys)
Aktuelles
Medienkritik
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Energie