(Foto: Von BPTU/Shutterstock)

Aserbaidschan greift Armenien an – EU will Gasimport aus dem Angreiferland verdoppeln!

Die EU ist ein verlogenes Miststück und die ihr untergebenen Regierungen in Deutschland ebenso verlogen und heuchlerisch.

„n-tv“ vermeldet nämlich gerade, dass Aserbaidschan zwei Jahre nach dem letzten Krieg zwischen den beiden Kaukasusrepubliken offenbar sein Nachbarland Armenien angreift. Der Hammer: Die Attacken gelten nicht der Enklave Berg-Karabach, sondern dem armenischen Kernland.

Damit macht sich Aserbaidschan zum Kriegsverbrecher und müsste damit ebenso wie Russland auf mehreren Ebenen boykottiert werden. Doch was ist? Vor knapp einem Monat vermeldete DER SPIEGEL, dass EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen auf der Suche nach neuen Gasquellen nach Aserbaidschan gereist ist. Mit Staatschef Alijew unterzeichnete sie ein Abkommen zur deutlichen Ausweitung der Lieferungen aus Baku.

Das Abkommen ist ob des Angriffs jetzt natürlich obsolet, nicht wahr, Frau von der Leyen?

Themen

Karl Lauterbach (Bild: shutterstock.com/Juergen Nowak)
AfD
Brisant
Corona
Aktuelles
Gender
Aktuelles
Islam
Brisant
Grüner Raser; Bild: Shutterstock
Deutschland
Linke Nummern
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Gespräch
Sea-Watch 4 (hier noch als Poseidon) (Bild: Goetz Ruhland (gruhland@gruhland.de); siehe Link; CC BY-SA 3.0)
Migration
Satire
Ukraine
Wahlkampf
Erdingers Absacker; Bild: Collage
Gespräch