So geht GEZ RBB Berichterstattung mit dem Vorzeige EXPERTEN OLAF SUNDERMEYER in der Tagesschau

Wenn den Zuschauern in einer Nachrichten-Sendung gesagt wird, dass die Live-Schalte aufgrund von “Anfeindungen” abgebrochen werden muss, stellt man sich mit Sicherheit etwas furchtbar Schlimmes vor, wie zum Beispiel aggressives körperliches Bedrängen.
😅 Doch nichts dergleichen ist ARD-Reporter und Obermemme Olaf Sundermeyer bei der gestrigen Demo der AfD passiert. Bei der Live-Schalte hört ein Demo-Teilnehmer, dass Sundermeyer davon spricht, wie Journalisten “massiv unter Druck gesetzt” werden. Weil nichts dergleichen tatsächlich passiert ist, will er den ARD-Mann zur Rede stellen.
🤡 Und schon hat man die gewünschten Bilder, um den Menschen vor dem Fernseher einen rechtsextremen Mob zu zeigen. Nur dass dieser Mann einfach nur die Tatsachen benennen wollte…

Ähnliche, peinliche Vorstellung:

Olaf Sundermeyer vom RBB Demo Berlin 28.08.2021

 

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen