Nancy Faeser (Bild: shutterstock.com/Alexandros Michailidis)
Nancy Faeser (Bild: shutterstock.com/Alexandros Michailidis)

Petition: Weniger Zuwanderung!

Die weit im linksradikalen Gefilde beheimatete Bundesinnenminister Nancy Faeser heizt durch ihre Politik die Asyl-und Migrationskrise in einem existenzbedrohenden Ausmaß weiter und weiter an. Eine Petition von abgeordneten check fordert die Antifa-Freundin auf: „Weniger Zuwanderung!“.

„Nancy Faeser betreibt eine Asyl- und Migrationspolitik, die zu einer neuen Migrationswelle wie im Herbst 2015 führen kann. Sie ist der polnischen Regierung, die die Außengrenze der EU geschützt hat und illegale Migranten zurückgewiesen hat, in den Rücken gefallen. Sie hat entschieden, dass Deutschland mehr Migranten aus Afghanistan aufnehmen soll als alle anderen EU-Staaten zusammen. Jeder Migrant aus Afghanistan soll einen Integrationskurs erhalten, auch wenn er keinen Anspruch auf Asyl geltend machen kann. Nancy Faeser will außerdem den Familiennachzug ausweiten, was zu Millionen zusätzlicher Einwanderer führen kann. Die Staatsbürgerschaft soll schon nach wenigen Jahren an Migranten vergeben werden, womit diese stimmberechtigt werden. Damit spaltet sie erneut die EU in der Migrationspolitik, und schafft große Anreize für Millionen Armutsmigranten nach Deutschland und in die EU zu kommen“, heißt es auf der Seite der Initiative Abgeordneten-Check . Abgeordneten-Check sieht sich als Instrument, dass Bürger sich direkt an das Parlament und ihre Vertreter richten können.

Der Petitionstext lautet: „Ich fordere Sie auf, sich gegen die Asylpolitik von Innenministerin Faeser einzusetzen. Während diese auf der einen Seite die Bürgerrechte massiv beschneidet und die Meinungsfreiheit einschränken will, öffnet Sie auf der anderen Seite Tür und Tor für eine neue Massenmigration in die Sozialsysteme. Das Grundgesetz stellt fest, daß in Deutschland nur Asyl beantragen darf, wer nicht aus einem sicheren Drittstaat kommt. Die Politik Faesers ist mit den Prinzipien des Grundgesetzes nicht vereinbar. Faesers Politik muß gestoppt werden.“

Die Petition kann hier gezeichnet werden: https://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/weniger-zuwanderung/startseite/aktion/319990Z76520/nc/1/#form-anchorhttps://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/weniger-zuwanderung/startseite/aktion/319990Z76520/nc/1/

Themen

AfD
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
EU
Islam
Corona
Energie
Elon Musk (Bild: shutterstock.com/Rokas Tenys)
Aktuelles
Medienkritik
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Energie