Foto: Fußballfan der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft (über dts Nachrichtenagentur)

Stellen Sie sich vor, es ist WM und keiner guckt zu

Diese islamisch-diverse Fußballweltmeisterschaft in Katar wird ein Desaster. Das „deutsche“ Team wird keine große Rolle spielen, außer die der queeren Kasperköpfe, Bier trinken ist verboten, Pornos gucken auch, halbnackte. Weiber wird man vergebens suchen und unsere Fans sehen aus wie Ölscheichs.

Die Sender, die sich teuer bei der Fifa eingekauft haben, werden Mega-Verluste einfahren, aber nicht nur sie:

Die große Kritik an der Fußball-Weltmeisterschaft im Emirat Katar wirkt sich negativ auf die Absatzahlen von Fan-Artikeln und TV-Geräten aus, die für gewöhnlich im Vorfeld einer WM deutlich ansteigen. Stefan Herzog, Präsident des Verbands Deutscher Sportfachhandel, klagt über massive Umsatzeinbrüche beim Verkauf von Fan-Artikeln im Vergleich zu früheren WM-Jahren. Exakte Absatzzahlen für DFB-Fanartikel und das Deutschland-Trikots habe er zwar noch nicht, „aber es ist bislang nicht ansatzweise die Hälfte dessen, was sonst bei Großereignissen dieser Art im Handel verkauft wird“, sagte Herzog dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagausgaben).

Der deutsche WM-Ausrüster Adidas berichtet ebenfalls von einer geringeren Nachfrage nach Deutschland-Trikots. Verkaufsschlager sei in diesem Jahr nicht das Trikot der DFB-Elf, sondern das von Mexiko, teilte ein Unternehmenssprecher mit. Auch Verkäufer von TV-Geräten klagen über ausbleibende Geschäfte.

Ersteht sonst gut jeder Zehnte Verbraucher bei sportlichen Großereignissen einen neuen Fernseher, seien es dieses Mal nur drei Prozent, berichtet der Verband für Konsumelektronik „Gfu“.

Für die Betroffenen sind das keine guten Zahlen. Für alle anderen schon. Soll diese WM vor die Hunde gehen. Das Leben geht weiter, auch ohne diesen künstlich produzierten Regenbogen, auch ohne die Islamisten. Eigentore können wir auch in Deutschland produzieren. (Mit Material von dts)

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
Brisant
Brisant
Corona
Deutschland
Gender
Anthony Fauci (Bild: IMAGO / ZUMA Wire)
International
Islam
Deutschland
Klima
Linke Nummern
Medienkritik
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft