Foto: Collage

Weil es überhaupt nichts bringt: Stiftung Patientenschutz fordert Ende von „Zwangsmaßnahmen“

Über drei Jahre lang wurden die Bürger von den Profiteuren der Pandemie gemaßregelt, gesundheitlich geschädigt und gedemütigt. So allmählich aber spricht es sich auch bei den Coronazis rum, dass diese ganze Impferei überhaupt nichts bringt und schon gar nicht eine Impfpflicht, die die Bürger wie Vieh zum Schlachthaus der Pharmaindustrie treiben sollte. Jetzt wachen endlich immer mehr Leute auf, weil sie merken:  Dieses böse Virus unterscheidet schon längst nicht mehr zwischen geimpften und ungeimpften Wirten.

Selbst der Vorstand der Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, hat das Ende der einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen begrüßt. „Die Impfung schützt vor schweren Krankheitsverläufen und Tod, aber nicht vor Weitergabe des Virus“, sagte Brysch dem „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe). „Deshalb lief die einrichtungsbezogene Impfpflicht von Anfang an ins Leere.“

Viele Bundesländer und Gesundheitsämter hätten das erkannt und Sanktionen herausgezögert. „Deshalb ist es eine vernünftige Entscheidung, die Teil-Impfpflicht auslaufen zu lassen“, sagte Brysch. „Darüber hinaus sollten in den letzten sechs Wochen des Jahres keine Zwangsmaßnahmen gegen Nichtgeimpfte vollstreckt werden.“

Das Bundesgesundheitsministerium hatte am Montag mitgeteilt, die gesetzliche Grundlage für die einrichtungsbezogene Impfpflicht nicht über das Jahresende hinaus verlängern zu wollen und dies mit der sich ausbreitenden und als noch ansteckender geltenden Subvariante BQ.1.1. begründet.

Was bitte schön ist das für eine peinliche Begründung? Weil der Impfstoff nicht wirkt, wird jetzt die Impfpflicht abgeschafft? War das schon mal anders? Immer dann, wenn ein neuer Impfstoff auf den Markt gekommen ist, war das Virus schon weiter. Man ist also nur hinterher gelaufen und hat sich alten Mist in den Arm rammen lassen.

Der Pharmaindustrie war das egal. Im Gegenteil, sie hat jedes Mal davon profitiert. Und die meisten Ärzte haben mitgemacht. Das ist das wirklich fatale daran. (Mit Material von dts)

Themen

Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
Brisant
Brisant
Karl Lauterbach (Bild: shutterstock.com/Juergen Nowak)
Corona
Deutschland
Gender
Anthony Fauci (Bild: IMAGO / ZUMA Wire)
International
Islam
Deutschland
Brisant
Linke Nummern
Medienkritik
Migration
Satire
Ukraine
Politik
Wirtschaft