Doch kein Bademantel (Foto: The Road Provides/Shutterstock)

„Bademantel“-Skandal beim ZDF

Herr Böhmermann darf im Namen der Satire beim ZDF alles, auch zu Hass und Gewalt aufrufen, alles kein Problem. Aber wehe, jemand reißt einen harmlosen Witz, dann wird er wegen kreischender Zuschauer medial gleich einen Kopf kürzer gemacht.

Während der Partie Spanien gegen Deutschland sorgte ein Spruch von ZDF-Experte und Co-Kommentator Sandro Wagner (34) für diese typisch hysterische anti-rassisistische Panik-Attacke. Das hatte der Übeltäter von sich gegeben:

„Vorhin habe ich gedacht, die ganze Kurve ist voller Deutschland-Fans. Dann habe ich erst gemerkt, das sind die katarischen Bademäntel.“

Damit meinte er wohl die arabischen Fans, die überwiegend das traditionelle arabische Baumwoll-Gewand, genannt „Thawb“ trugen und unter fremder Fahne stehen. Kann man witzig finden den Spruch, muss man nicht. Kleidungen werden auf der ganzen Welt belächelt, bestaunt, bewundert oder gehasst. Gehen Sie mal im Bikini durch einen arabischen Bazar.

Da das Gekreische aber mal wieder erwartungsgemäß groß war, entschuldigte sich das ZDF sofort (was es bei den verbalen Ausfällen von Böhmermann nie macht) und wird sich nun den armen Sandro Wagner vorknöpfen.

Das war’s dann wahrscheinlich auch für ihn. Denn wisse: Über wen man sich lustig macht und über wen nicht, entscheidet hier der Linksradikale.

Und hier noch eine Expertin für alles was aus dem Land der Morgenmäntel und Kopftücher kommt:

Bildschirm­foto 2022 11 28 um 13.18.04

 

Themen

AfD
Brisant
Aktuelles
Deutschland
Gender
International
Islam
Justiz
Deutschland
Brisant
Dunja Hayali (Bild: shutterstock.com/Von Markus Wissmann)
Medienkritik
Migration
Satire
Aktuelles
Politik
Klima