Foto: Andrey_Popov/Shutterstock

Die EU – ein korrupter Haufen?

Brüssel – Das war so klar, wie das Amen in der Kirche: Nach der Festnahme von EU-Vizeparlamentspräsidentin Eva Kaili wegen Korruptionsvorwürfen im Zusammenhang mit dem WM-Gastgeberland Katar rechnet Daniel Freund (Grüne), Vorsitzender der interfraktionellen „Intergroup“, die im Europäischen Parlament gegen Korruption kämpft, mit weiteren Ermittlungen. „Ich befürchte fast, dass wir noch nicht am Ende der Ermittlungen sind“, sagte der Abgeordnete des Europäischen Parlaments dem Münchner Merkur. Es gelte zwar die Unschuldsvermutung, doch um Interessen durchzusetzen, brauche man Mehrheiten, sagte Freund.

„So ist es im FIFA-Exekutivkomitee, und so ist es im Europäischen Parlament. Die Entscheidungen des Parlaments dreht man ja nicht mit einer Vizepräsidentin.“ Laut Freund zeige der Fall Kaili, „wie offensiv Drittstaaten versuchen, Einfluss auf die europäische Gesetzgebung zu nehmen.“

Daher müsse man dagegen vorgehen. Die Lobbyregeln in der EU seien „eigentlich relativ stark“, so Freund. „Drittstaaten sind davon aber bisher vollkommen ausgenommen. Hier muss die EU umgehend reagieren.“ Lobbying von Drittstaaten müsse ins Lobbyregister aufgenommen werden, sodass Treffen mit Ministern oder Delegationen anderer Länder transparent werden. „Für Korruption darf es in der EU keine Toleranz geben.“

Die „Intergroup“ besteht aus 129 Abgeordnete aus 23 Mitgliedsstaaten aus sechs Fraktionen.

Das Konstrukt „EU“ ist eigentlich dafür prädestiniert für Korruptionen aller Art. Von daher müsste man das Übel bei den Wurzeln packen und diesen ohnehin überflüssigen und überteuerten „Apparat“, der von faschistoiden Ganoven durchtränkt ist, abschaffen.

Damit könnte man Europa retten und in eine wirkliche wirtschaftliche Großmacht der souveränen Staaten zurückbauen. Als: Wer räumt den Sauhaufen mal auf?(Mit Material von dts)

Themen

AfD
Brisant
Aktuelles
Deutschland
Gender
International
Islam
Justiz
Deutschland
Brisant
Dunja Hayali (Bild: shutterstock.com/Von Markus Wissmann)
Medienkritik
Migration
Satire
Aktuelles
Politik
Klima