Yevgeny Prigozhin (Foto: Imago)

Meuterei in Moskau durch Washington Post angekündigt

Die Washington Post berichtete bereits im Mai, der Besitzer einer Söldnerfirma namens Wagner Group habe der aktuellen ukrainischen Regierung strategische russische Militärdokumente zur Verfügung gestellt. Im Krieg der Oligarchen – zu dieser einflussreichen Gruppe in Russland gehört auch der Chef der Wagner-Gruppe, Jewgeni Prigoschin. Somit ist es denkbar, dass die ukrainischen Oligarchen Prigoschin genug geboten haben, um die Seite zu wechseln: Seine Truppen marschierten nun gegen Russland. Allerdings bleibt folgende Frage offen. Russland hat diesen Artikel ganz sicher wahrgenommen und war nicht darauf vorbereitet? Unwahrscheinlich. Ein Ablenkungsmanöver seitens Russland ist von daher ebenfalls nicht ausgeschlossen.

Wladimir Putin hingegen erklärt, der Aufstand sei „genau die Form von Aufstand, die Russland 1917 zugefügt wurde, als das Land im Ersten Weltkrieg kämpfte, aber der Sieg durch Intrigen, Streit, Politik hinter dem Rücken, ausblieb.

Kurz nach 20.00 Uhr Moskauer Zeit am Sonnabend (19.00 Uhr MEZ) hat das weißrussische Präsidialamt eine Erklärung veröffentlicht, wonach sich eine Lösung der aktuellen Krise rund um die Wagner-Meuterei in Russland abzeichnet. Als Grund für den Aufstand wurden Pläne zur Zerstörung von Wagners Gruppe genannt. Die Zusammenarbeit zwischen den Wagner Truppen und der Regierung sollte in Kürze beendet werden. Inzwischen sind die Wagner Söldner in ihre Lager zurückgekehrt.

Das Außenministerium in Moskau zeigte sich zuversichtlich, dass sich die Situation bald lösen werde. Die russische Gesellschaft unterstütze Präsident Wladimir Putin entschlossen und lehne den Aufstand entschieden ab. Russland werde seinen Kurs auf die Gewährleistung der eigenen Sicherheit und der Herausbildung einer gerechten multipolaren Welt fortsetzen.

Ein Sieg der USA würde das internationale Kräfteverhältnis zugunsten der westlichen Kräfte verschieben. Die Niederlage Russlands wäre ein schwerer Schlag für die Handlungsfreiheit aller Nationen, die ihre Autonomie, Freiheit und Unabhängigkeit schätzen und sich von der Abhängigkeit des US-Dollars befreien wollen.

f4621df83dfa4ca1bff8af8ae1b98299

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen