Grüner Filz überzieht wie Moder und Schimmel, nach Diktatur stinkend, unsere Heimat

Die Rückkehr des Unrechtsstaats: Die Politoffiziere, SED- und FDJ Sekretäre sind zurück.

Die Rede:

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Liebe Freunde, aus nah und fern, herzlich willkommen zur Friedensdemonstration, der Friedensbewegung: NAUMBURG ZEIGT GESICHT – für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung!

Wer kann sich noch an die den ganzen Tag Wandzeitungen bastelnden und Zeitungsartikel ausschneidenden Politoffiziere und SED oder FDJ Sekretäre erinnern? Diese Menschen, die an der Grenze ihrer geistigen und haptischen Fähigkeiten angekommen, neue Wandzeitungen zusammenbastelten, waren eine der tragenden Säulen des real existierenden Sozialismus.

Einerseits erfüllten sie die Position der heutigen Mainstreammedien: das permanente Wiederholen der Lügen! Oft genug widerholt, wird die Lüge zur Wahrheit. Andererseits hatten sie die wichtige Aufgabe des Denunzianten, des Blockwarts inne.

Wir dachten diese Zeiten sind vorbei – doch der kranke links – grüne Zeitgeist bemächtigt sich derzeit wieder dieser widerlichen und menschenverachtenden Methoden des Unrechtsstaates.

In NRW führte der grüne MP mit CDU Parteibuch Meldestellen für „Fälle von Diskriminierung von Minderheiten“ ein. Er baut damit ein SED- ähnliches Blockwart-System auf.

Der Traum der Altlinken der BRD vom Sozialismus, besonders von denen, die viele Jahre durch den antifaschistischen Schutzwall sehr gut geschützt vor dem realen Sozialismus lebten, soll jetzt von diesen Altlinken und Grünen im gesamten Land etabliert und ausgelebt werden.

Eine Kopie dieses Schutzwalls wird jetzt rund um den Reichstag errichtet, gut so, denn Berlin ohne Mauer ist wohl doch nicht Berlin. Die Vorteile liegen auf der Hand, denn letzten Endes diente die Berliner Mauer dazu, alle Menschen innerhalb dieser Mauer zu Insassen eines großen Gefängnisses zu machen. Mit Blick auf diese Regierung – ein verlockender Gedanke, ja ein Geniestreich!

Sollte dieser Schutzwall erfolgreich sein und uns gut vor einer übergriffigen Regierung schützen, vielleicht ist Deutschland ohne Mauer nicht Deutschland?

Doch die Wandzeitungskleber – Blockwarte sind zurück als „Experten und Beauftragte“ für was auch immer! Mit dieser Vergabe von Posten an alle Diedrich Heßlings im Lande – der Hauptfigur des Romans „Der Untertan“- versucht die Regierung ihre Macht zu festigen, versucht diese Regierung ihren Kampf gegen die Realität, gegen das eigene Volk fortzusetzen. Damit wird ein Vollversorgungssystem für alle Mitläufer und Denunzianten geschaffen.

Unser Land, ist das Land, in dem man demnächst nur noch mit Ausweiskontrolle ins Schwimmbad eingelassen wird. Es ist das Land, in dem man für das Angeln ohne Angelschein, das Autofahren ohne angegurtet zu sein, die Verweigerung der Zahlung von Zwangsgebühren für die Propagandasender der Staatsmedien, bestraft wird.

Bestraft werden Mediziner, die ihrem Berufsethos folgend, sich nicht zum Mittäter der Impf- und Maskenverbrechen gemacht haben. Bestraft werden Richter, die der Evidenz und ihrem Gewissen folgend, Recht gegen staatliche Bevormundung und permanente Verstöße gegen das Grundgesetz sprachen.

Nicht bestraft wird der illegale Grenzübertritt. Mit dem Zauberwort: Asyl – wird diese Straftat sofort zum humanitären Akt, als Belohnung gibt es den Eintritt ins leistungslose Grundeinkommen, in die bedingungslose Alimentierung durch den deutschen Steuerzahler!

Nötigung, Gefährlicher Eingriff in den Luft- und Straßenverkehr dient einem höheren Ziel – der Abschaffung des Parlaments – und wird mit Interviews der Extremisten in den Tagesthemen – nicht unter 6 Minuten belohnt!

Mit Ministerposten belohnt werden in diesem Land diejenigen, die mit Lügen, mit bewussten Falschaussagen, dem Verschweigen von Impfnebenwirkungen, mit den 1G, 2G und 3G Terror, mit unsinniger Testpflicht die Menschen in die Gen Therapien getrieben haben.

Eine Extremistin, der jegliches Demokratieverständnis abzusprechen ist, demonstrierte am letzten Samstag beim Frankfurter CSD fest an der Seite von Extremisten, die polizeifeindliche Parolen skandierten und letztendlich auch die Polizei angriffen. Damit zeigte sie, als derzeit oberste Dienstherrin aller Polizisten, was Sie von ihren Untergebenen hält. Es ist der Tritt in den Hintern aller Menschen, die Tag für Tag ihren Kopf für die katastrophalen Folgen dieser miesen Politik hinhalten müssen.

So etwas gab es noch nie in Deutschland, die gesamte Regierung ist durchsetzt von dubiosen Gestalten. Angefangen beim Cum Ex Kanzler bis hin zu den Lobbyisten der Agora, die im Wirtschaftsministerium den größtmöglichen Schaden anrichten.

Der Fisch stinkt am Kopf zuerst! Dieser unerträgliche, Modergeruch, der Geruch von Korruption und Vetternwirtschaft, der erbärmlich nach Diktatur stinkt, hat sich wie eine Käseglocke mit bleierner Schwere über unser Land gelegt.

Es wird Zeit für ein reinigendes Gewitter, welches unser Land von diesem unerträglichen Gestank, den Schmarotzern und Parasiten, den Wandzeitungsklebern, die unser Land befallen haben, reinigt.

c06bb12d9fbd4d128bef644d76cdd99e

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen