Tschechien, Schleuser Kleinbus mit syrischen Geflüchteten verunglückt (Foto: Imago)

Deutsche Lockangebote verstärken die Schleuserkriminalität

a1bf83c92b6e440db039816b7e45aff7

Berlin – Der Weg ins “Paradies” ist oftmals beschwerlich und ziemlich teuer. Die Alten, Schwachen und wirklich Armen, also die Bedürftigen, haben da kaum eine Chance so eine Reise nach Deutschland zu bestehen. Es sind überwiegend junge Männer, die genug Kohle haben, um ihre Schleuser zu bezahlen und die fit genug sind, so einen Tripp zu überleben.

Aber davon gibt es eben genug und es werden immer mehr. Das Geschäft der Schleuser läuft dank der deutschen Migrations- und Flüchtlingspolitik wie geschmiert. Das bestätigt jetzt auch indirekt die Polizei. Sie verzeichnet nämlich einen starken Anstieg der Schleuserkriminalität. “Kaum ein Migrant oder eine Migrantin schafft es ohne Schleuser den gesamten Weg bis zu uns nach Deutschland”, sagte der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) für den Bereich Bundespolizei und Zoll, Andreas Roßkopf, der “Rheinischen Post” (Donnerstagausgabe).

Die Zahl der Schleusungen habe sich im ersten Halbjahr 2023 deutlich erhöht. Über 1.000 Fälle seien registriert worden, sagte Roßkopf. “Schleuser gehen zunehmend brutaler und rücksichtsloser vor.” Er forderte daher ein konsequenteres Vorgehen. Mal wieder.

Das sei ein zentraler Punkt in der “nachhaltigen Bekämpfung der irregulären Migration”. Dazu müssten die Ermittlungsdienste und die Bundespolizeiinspektionen für Kriminalitätsbekämpfung “zwingend personell und materiell gestärkt werden”, sagte der GdP-Chef. Roßkopf sprach von einer “enormen personellen Unterdeckung”. Aktuell lägen Hunderte von nicht bearbeiteten Akten auf den Schreibtischen der Beamten.

“Dafür muss zunächst im Haushalt spürbar nachgebessert werden”, sagte der Gewerkschafter.

Also auch in diesem Bereich: Mehr Steuergelder bitte. Würden die Eingeschleusten hier kein Geld kriegen, würde sich das für sie gar nicht mehr lohnen und die Schleuserkriminalität würde weniger werden. Aber auf diese Idee kommt natürlich keiner. Und wenn, würde er gleich als menschenfeindlich abgeurteilt werden. (Mit Material von dts)