So will Robert Habeck mit Wagenknecht Kanzler werden | Achtung, Reichelt! vom 5. Oktober 2023

Für die Grüne Partei muss es ein sagenhafter Rausch sein, dieses Land zu regieren. Stellen Sie sich vor, Sie wären nicht mal qualifiziert, um eine Imbissbude zu führen und plötzlich händigt man Ihnen das Land aus.
Vom gescheiterten Wirtschaftsminister nun zum Kanzler! Das ist der verräterische Plan, den Robert Habeck im Hintergrund schmiedet.
Aber Robert Habeck Bundeskanzler, fragen Sie jetzt ängstlich? Wie sollte das denn möglich sein? Es ist leider möglich.
Natürlich würde die Grüne Partei ohne jede Skrupel mit Sahra Wagenknecht koalieren, auch wenn sie deren Wähler eben noch als Nazis beschimpft hat. Habeck und Wagenknecht eint der Glaube an die staatlich gelenkte Wirtschaft.

02:12 Der grüne Machtrausch
03:46 Habeck: hochtrabende Banalitäten
05:53 Die historische Lüge von der Spaltung
07:03 Robert Habeck will Kanzler werden
08:27 Wagenknecht-Stimmen helfen Habeck

Jetzt auch alle anderen „Achtung, Reichelt!“-Folgen ansehen: https://www.youtube.com/playlist?list=PL-EA79ryVOhi-xiRmuZpaXXbEJAIuiD5Z

Folgen Sie uns auch auf unseren anderen Kanälen:
Instagram: https://www.instagram.com/achtung.reichelt
Twitter: https://twitter.com/jreichelt
Telegram: https://t.me/AchtungReichelt

#AchtungReichelt
#StimmeDerMehrheit
#NIUS
#RobertHabeck
#Deutschland

Direktlink zum Video

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen