Tagesschau und Steinmeier: Die besten Freunde der Israel-Hasser | Achtung, Reichelt! vom 9. Oktober

Seit dem Morgen des 7. Oktober 2023 herrscht Krieg in Israel – in dem Land, das für Juden weltweit als Zufluchts- und Sehnsuchtsort gilt. Die Mörder drangen dorthin ein, als die meisten Menschen noch schliefen. Sie massakrierten Frauen, Kinder und Alte im Schlaf oder entführten sie nach Gaza, in die Hochburg der Hamas-Terroristen.
In Deutschland spricht man nun den wertlosesten Satz aus: Bei uns ist kein Platz für Antisemitismus. Doch unser Staatsoberhaupt ist ein Mann, der sich am Grab des schlimmsten Judenmörders nach dem Holocaust verneigt hat. Kulturstaatsministerin Claudia Roth ist die Organisatorin der größten antisemitischen Ausstellung, die es in Deutschland nach 1945 gab. Und in der öffentlich-rechtlichen ARD-Tagesschau werden die Mörder der Hamas als „Kämpfer“ bezeichnet.
Das Schlimmste an diesem antisemitischen Wahnsinn, der auch hier in Deutschland tobt, ist: Es wird sich nichts ändern. Rein gar nichts!

02:16 Unkontrollierter Juden-Hass in Berlin
08:50 Scholz schweigt bei Holocaust-Eklat
11:37 Claudia Roth: High Five mit den Mullahs
13:33 Habeck & die Bayern hofieren Katar
14:24 Juden-Hass bei Fridays for Future
16:06 Antisemitismus in den Medien
19:50 Deutsches Steuergeld für Juden-Hass

Jetzt auch alle anderen „Achtung, Reichelt!“-Folgen ansehen: https://www.youtube.com/playlist?list=PL-EA79ryVOhi-xiRmuZpaXXbEJAIuiD5Z

Folgen Sie uns auch auf unseren anderen Kanälen:
Instagram: https://www.instagram.com/achtung.reichelt
Twitter: https://twitter.com/jreichelt
Telegram: https://t.me/AchtungReichelt

#AchtungReichelt
#StimmeDerMehrheit
#NIUS
#Antisemitismus
#Deutschland

Direktlink zum Video