Christian Sievers (Bild: Copyright: ZDF/Klaus Weddig)

Verbreitet ZDF-heute-Journal Hauptmoderator Christian Sievers Hamas-Propaganda?

Christian Sievers ist Hauptmoderator im öffentlich-rechtlichen Staatsfunker heute-journal. Auf seinem X-Account verbreitet Sievers Hamas-Propaganda. Wer den öffentlich-rechtlichen Kostgänger darauf aufmerksam macht, wird von ihm weggeblockt.

Christian Sievers ist einer der bekanntesten Gesichter im öffentlich-rechtlichen Zwangsbeitragsfunk, als er den König des Neigungsjournalismus, seinen Kollegen Claus Kleber 2022 ablöste und seither den Hauptmoderator des heute-journals im ZDF gibt.

Auf seinem X-Accout teilt der ZDF-Mann seit Freitag sein Entsetzten über das, was aktuell in Nahost geschieht. Sein Mitleid schüttet der Anchorman des öffentlich-rechtlichen Rundfunks jedoch nicht über die, von den Hamas-Bestien massakrierten jüdischen Kinder aus. Seine Aufmerksamkeit gilt dem Gaza-Streifen. Um “aufzurütteln”, verlinkt Sievert auf einen ebenfalls “aufrüttelnden Film” des britischen Channel 4 Senders:

 

Sievers scheint es völlig egal zu sein, dass es sich hierbei um regelrechten Pallywood-Content und Hamas-Propaganda handelt.

So tauchen in dem Channel-4-Machwerk Akteure auf, die bereits in vorherigen Hamas-Propaganda-Videos ihren Auftritt hatten:

Niemand leugnet das im Gaza-Streifen Menschen sterben, aber es ist unglaublich, man kann es wirklich kaum begreifen, dass das Gesicht des ZDF-Wahrheitssenders und langjähriger Israel-Korrespondent Sievers auf so einen Fake-Unsinn hereinfällt.

Darauf machte Sievers unter anderem das Portal ÖRR Antisemitismus Watch aufmerksam:

Alles, was dem, mit Zwangsbeiträgen gefütterten Sievers als Reaktion einfällt: Er blockiert all jene, die ihm aufzeigen, dass er Hamas-Propaganda verbreitet.

(SB)

4995cb7b1a984aa4a7d434010449e6e7

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen