Wenn jetzt nichts geschieht, ist es für immer zu spät | Achtung, Reichelt! vom 06. November 2023

Deutschland im Herbst 2023: Islamisten demonstrieren auf unseren Straßen für die Errichtung eines Kalifats. Es ist das Ergebnis einer historisch gescheiterten Migrationspolitik, gegen die niemand etwas sagen durfte. Im Gegenteil. Wir wurden gezwungen und werden jeden Tag gezwungen, dafür zu bezahlen, dass jede Kritik, jeder leise Zweifel, jede abweichende Meinung verunglimpft, verhöhnt, vertuscht, verschwiegen, kriminalisiert, gecancelt, niedergebrüllt wird. Wir finanzieren zwangsweise eine Milliardenindustrie der Propaganda. Menschen bei ARD und ZDF sind reich geworden, indem sie uns belogen und die Realität unterdrückt haben. Menschen wie Anne Will, Louis Klamroth, Anja Reschke, Georg Restle, die Einpeitscher des Merkelismus.

01:00 Das Erbe der Merkel-Ära
02:56 Der Staat lässt Islamisten gewähren
06:52 Die Regierung der leeren Gesichter
09:16 Die Allahu-Akbar-Kanzlerin
09:58 Migrations-Propaganda von ARD & ZDF

Jetzt auch alle anderen „Achtung, Reichelt!“-Folgen ansehen: https://www.youtube.com/playlist?list=PL-EA79ryVOhi-xiRmuZpaXXbEJAIuiD5Z

Folgen Sie uns auch auf unseren anderen Kanälen:
Instagram: https://www.instagram.com/achtung.reichelt
Twitter: https://twitter.com/jreichelt
Telegram: https://t.me/AchtungReichelt

#AchtungReichelt
#NIUS
#stimmedermehrheit
#ARD
#Zensur

Direktlink zum Video

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen