Skandal an der Wiener Uni: Ein Rechter darf dort sprechen?

Skandal an der Wiener Uni: Ein Rechter darf dort sprechen? Das erfordert antifaschistischen Widerstand. Die Szenen vom darauffolgenden Tumult um den Auftritt von Götz Kubitschek gingen durch die sozialen Medien. Kubitschek wurde ausgeladen, konnte aber an anderer Stelle sprechen.

🟠 Aber was war eigentlich Inhalt des Skandalvortrags? Worum geht es in dem omniösen Roman »Fahrenheit 451«, in dem Bücher verbrannt werden und das Lesen verboten ist?

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen