Tessa Ganserer (Foto: Imago)

Alle geil auf Ganserer?

Das Netz kocht mal wieder. Und dass nur, weil irgend so eine Transuse den Familienausschuss mit einer Darkroom-Party verwechselt hat. Kann doch in der Hektik mal passieren, oder? Außerdem ist wahre Schönheit auch ohne die passenden Klamotten eine willkommene Abwechslung in diesem grauen Parlamentsalltag. Und wenn Ganserer eine Kiste voll Tampons mit dabei hat, kann sowieso nichts in die Hose gehen.

Egal, die Wellen schlagen hoch, Frau von Storch will sogar bis zum Bundesverfassungsgericht gehen, um Ganserer weiterhin als Mann bezeichnen zu können. Als ob es überhaupt eine Rolle spielt, als was man Ganserer bezeichnet.

Hier ein paar Auszüge aus einer dekadenten Debatte, wie sie jetzt ja häufig stattfindet, weil wir ja keine anderen Sorgen haben:

Bildschirmfoto 2023 11 29 um 08.28.08

Bildschirmfoto 2023 11 29 um 08.28.50

Bildschirmfoto 2023 11 29 um 08.29.35

Bildschirmfoto 2023 11 29 um 08.30.03

Bildschirmfoto 2023 11 29 um 08.30.58

Und nun liebe Leute, beruhigt Euch wieder

Themen

AfD
Brisant
Särge (Symbolbild: shutterstock.com/Von Maciej Tolwinski)
Corona
Deutschland
Gender
International
Aktuelles
Brisant
Brisant
Brisant
Deutschland
Migration
Satire
Brisant
Wahlkampf
Lotto Gewinnchancen - So steht es um die Wahrscheinlichkeit einer Ausschüttung
Wirtschaft, Tipps

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen