Ist das die Antwort des VS auf die Bauern-Demos? Passen würde es ja. (Foto: kubais/Shutterstock)

Vorsicht liebe Bauern, VS-Maulwürfe könnten Euch die Demo-Ernte verderben

Auf X haben wir einen interessanten Hinweis gefunden, wie der “Tag des Widerstandes”, der 8. Januar, also morgen, auch ablaufen könnte:

Zunächst wird eine magische Atmosphäre der Veränderung und des Zusammenhalts entstehen.

Ist DAS der Wendepunkt??? 

Dann beginnen die 350 eingeschleusten Mitarbeiter des Verfassungsschutzes an verschiedenen Knotenpunkten gezielt ihre Wochen vorher am Planbrett besprochenen Stör-Strategien umzusetzen.

Die Stimmung kippt. Medien berichten über erste Verletzte.

Und überhaupt… sind diese Bauern alles rechtsradikale Terroristen?  Die Polizei räumt alle relevanten Schauplätze.

Aufruhr & Chaos.

Währenddessen sitzen die Besitzer unserer Wirtschaft in einem Luxus-Spa in Zürich, sippen Château LePin 1999 auf Ex und lachen sich TOT über die Tatsache, dass alles nach Plan läuft und bald die gesamte Weltwirtschaft so stabil und gesund sein wird wie ein 97jähriger glasknochenkranker Diabetiker aus Kansas City. Mit Erdnussallergie.

Im Nachhinein wird dieser Aufstand als Abschreckungsbeispiel für weitere demokratische Frustentladungen des Volkes benutzt (#NeverForget #Jan8) und damit erneut einige Monate Zeit für die planmäßige inszenierte Zerstörung gewonnen. Also: Augen auf beim Dauerlauf. Dennoch: Go, Bauern Go!  

(Ey, don’t shoot the messenger  ich sage nicht, dass ich mir das wünsche! Ich sage bloß wie es die letzten Jahrhunderte gemacht wurde!)

Einige scheinen aber hellwach zu sein:

Bildschirmfoto 2024 01 07 um 04.51.09

Bildschirmfoto 2024 01 07 um 04.51.59

Bildschirmfoto 2024 01 07 um 04.52.42

 

Themen

Aktuelles
Brisant
Särge (Symbolbild: shutterstock.com/Von Maciej Tolwinski)
Corona
Brisant
Gender
Brisant
Brisant
Razzia (Symbolbild: shutterstock.com/Von Damien Storan)
Brisant
Brisant
Brisant
Aktuelles
Migration
Satire
Brisant
Wahlkampf
Lotto Gewinnchancen - So steht es um die Wahrscheinlichkeit einer Ausschüttung
Wirtschaft, Tipps

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen