Foto: Collage

Nach Lauschangriff und Hetzkampagne: AfD verzeichnet Mitgliederzuwachs und schießt in Sachsen noch mal nach oben

Sie geben wirklich alles, diese linken, grün-lackierten Neo-Faschisten, doch ihre widerlichen Stasi-Methoden scheinen nicht so zu verfangen, wie gehofft:

Nach der “Stasi-Kampagne” gegen die einzige wirkliche Opposition schießt die AfD in Sachsen noch mal in die Höhe und liegt mit 35 Prozent einsam an der Spitze, während Kretschmer noch noch 30 Prozent für die CDU laut Umfrage reinholen könnte und damit das schlechteste Ergebnis der CDU in Sachsen überhaupt vorweisen kann. Die FDP wird gar nicht mehr mitgezählt und die beiden anderen Ampel-Parteien rutschen immer mehr in Richtung 5-Prozent-Hürde.

Noch einmal könnte Kretschmer mit einer hauchdünnen Mehrheit regieren, wobei BSW und WerteUnion hier noch nicht mit eingespielt wurden. Das bleibt also noch reichlich spannend und man kann schon fast hoffen, dass der linksgrünen Elite noch etwas zur AfD einfällt – denn immer mehr Bürger sind aufgewacht, durchschauen das miese Spiel der Herrschaften und reagieren trotzig.

Die AfD vermeldet derzeit eigenen Angaben zufolge auch einen starken Mitgliederzulauf. Bei der Partei kommen aktuell im Schnitt 130 Mitgliedsanträge am Tag an, wie die Parteiführung der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” (Freitagausgabe) mitteilte.

Etwa 8.000 Mitgliedsanträge lägen unbearbeitet herum, hieß es. Die Partei will deshalb Mitarbeiter in der Bundesgeschäftsstelle einstellen, um diesen Rückstand aufzuholen.

Allein diese 8.000 Neumitglieder bedeuten für die AfD Mehreinnahmen von rund einer Million Euro im Jahr, da jedes Mitglied – abgesehen von Ausnahmeregeln für sozial Bedürftige – 120 Euro im Jahr bezahlt. Zusätzlich steigert sich die staatliche Parteifinanzierung um 45 Cent für jeden Euro, der als Mitgliedsbeitrag eingeht. Das sind Mehreinnahmen von 1.392.000 Euro im Jahr. Aktuell hat die Partei 41.000 Mitglieder.

Also liebes Correctiv, bitte noch einmal anstrengen! Frau Faeser hat bestimmt noch ein paar Abhörgeräte im Giftschrank, die sie gerne verleiht. (Mit Material von dts)

67dc25f38e6b4e27b7c55c45753f99cd

Themen

AfD
Brisant
Brisant
Deutschland
Nicole Höchst MdB; Bild: Nicole Höchst
AfD
Brisant
Brisant
Brisant
Brisant
Brisant
Hintergrund
Brisant
Satire
Ukraine
Wahlkampf
Lotto Gewinnchancen - So steht es um die Wahrscheinlichkeit einer Ausschüttung
Wirtschaft, Tipps

Entdecke mehr von Journalistenwatch

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen